: 1. April 2011,

iPad 2: AU Optronics Corp. erhält Auftrag für Display-Panels

iPad 2Der in Taiwan ansässige Hersteller von Display-Panels AU Optronics Corp. hat den Zuschlag bekommen, für das iPad 2 Display-Panels herzustellen. Es ist der erste Auftrag des Unternehmens, für ein bekanntes Gadget Teile herzustellen.

Wie Reuters unter Berufung auf eine Zeitung berichtet, hat der taiwanische Hersteller AU Optronics Corp. eine Ausschreibung von Apple gewonnen, bei der es um die Herstellung von Display-Panels für das iPad 2 ging. Das Unternehmen teilte mit, innerhalb eines Jahres bis zu 30 Millionen Einheiten verschicken zu können. Das sei die Hälfte aller Herstellungskapazitäten der Fabrik in Taichung, Taiwan.

Nach Informationen der „Economic Daily News“, die dafür allerdings keine Quellen nennt, soll der Verkaufspreis der Panels drei- oder viermal so hoch liegen, wie normalerweise, was für das Unternehmen – falls es stimmt – einen hohen Gewinnzuwachs bedeuten würde.

iPad 2: AU Optronics Corp. erhält Auftrag für Display-Panels
3,7 (74%) 10 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Im Oktober kommt das iPhone 7 in weitere Länder Seit dem 16. September kann man das iPhone 7 in unseren Breiten kaufen. Am 23. September startete die zweite Welle. Im Oktober kommt Welle Nummer drei...
Sharp: Hohe Investition für OLED-Produktion geplan... Sharp ist ein langjähriger Partner von Apple, vor allem was Bildschirmtechnologien angeht. Mit dem laut Gerüchten geplanten Umstieg von LCD auf OLED m...
iPhone 8 soll mit Glasgehäuse und Metallverstärkun... Zurück zu den Wurzeln? Apple soll wieder Gefallen an glänzenden iPhones gefunden haben. Das deutet sich bereits mit dem iPhone 7 in Diamantschwarz an....
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>