MACNOTES

Veröffentlicht am  1.04.11, 10:29 Uhr von  Stefan Keller

Photoshop für iPad: Erste Präsentation – Release und Preis noch nicht bekannt

PhotoShop für iPadAdobe hat auf der hauseigenen Photoshop World-Veranstaltung eine erste Build einer iPad-Version der professionellen Bildbearbeitungssoftware gezeigt. Preis und Verfügbarkeit sind aber noch unbekannt.

Photoshop Bay nahm an der Veranstaltung teil und hat ein Video der Präsentation mitgeschnitten. Zu sehen gibt es eine Photoshop-App auf dem iPad, bei der mit Ebenen hantiert wurde. Für ein besonderes Aha-Erlebnis hat die Vorschau der darunterliegenden Ebenen gesorgt, die in einer 3D-Ansicht präsentiert wird.

Photoshop für iPad wird also ganz und gar nicht mit der kostenlosen App Photoshop Express (iTunes, Affiliate) vergleichbar sein. Stattdessen wird es eine ausgewachsene Bildbearbeitung werden, die mit ihrer intuitiven Touch-Steuerung glänzen will.

Wann es aber letztendlich soweit sein wird und wie viel Adobe für ihr jüngstes Kind haben will, ist derzeit noch nicht bekannt.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 4 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de