News & Rumors: 4. April 2011,

Anleitung: iPhone-Jailbreak unter iOS 4.3.1 mit Pwnage

Nach der folgenden Anleitung könnt ihr den untethered Jailbreak eures iPhone 3GS und iPhone 4 unter iOS 4.3.1 durchführen. Dabei spielt es keine Rolle, welches iOS aktuell auf eurem iPhone installiert ist.

Bei der Durchführung des Jailbreak mit dem Pwnage Tool wird eine Custom Firmware erstellt, die das Baseband vor dem ungewünschten Update schützt und euer iPhone somit entsperrbar bleibt, vorausgesetzt ihr hattet vor dem Jailbreak ein Baseband installiert, das entsperrt werden kann.

Voraussetzungen für den Jailbreak mit Pwnage ist in jedem Fall ein Mac, da das Tool nicht für Windows erhältlich ist. Außerdem benötigt ihr die aktuelle Version Pwnage 4.3, die Firmware-Datei von iOS 4.3.1 für euer iPhone. Ihr solltet gegebenenfalls euer iPhone vor dem Jailbreak mit iTunes synchronisieren, um persönliche Daten zu sichern.

Anleitung

Entpackt das Pwnage-Tool nach dem Download, startet es und stimmt den Urheberrechtsbestimmungen mit einem Klick auf „OK“ zu. Wählt dann euer iPhone-Modell aus und klickt auf weiter. Pwnage durchsucht nun euren Mac nach der passenden iOS 4.3.1 Firmware für euer iPhone. Wird die Firmware angezeigt, wählt diese aus und klick auf weiter.

Pwnage fragt nun, ob eine Custom-Firmware erstellt und auf dem Schreibtisch abgelegt werden soll. Mit einem Klick auf „Yes“ könnt ihr den Jailbreak fortsetzen. Pwnage fragt nun weiter, ob euer iPhone durch iTunes aktiviert wird (iPhone mit Originalvertrag und SIM-Lock, bzw. ab Werk entsperrte iPhones) oder ob das iPhone hacktiviert werden soll. Bei einer Hacktivierung ist iTunes nicht nötig, um das iPhone zu aktivieren. Pwnage beginnt danach die Custom Firmware zu erstellen. Um diesen Prozess fortzusetzen ist die Eingabe das Administrator-Passwortes am Mac nötig.

Nachdem die Custom Firmware erfolgreich erstellt wurde, leitet euch Pwnage an, euer iPhone in den DFU-Modus zu bringen. Folgt dieser Anleitung durch Drücken des Sleep- und Home-Buttons. Habt ihr euer iPhone erfolgreich in den DFU-Modus versetzt, bleibt das Display des iPhone dunkel, iTunes wird aktiv und erkennt euer iPhone im Wartungszustand. Drückt nun die „alt“-Taste eures Macs und klickt gleichzeitig auf „Wiederherstellen“. Ein kleineres Fenster öffnet sich. Wählt nun den Schreibtisch und die darauf befindliche, gerade eben erstellte Custom Firmware aus.

iTunes installiert nun die Custom Firmware auf eurem iPhone. Nachdem der Wiederherstellungsprozess erfolgreich abgeschlossen wurde, könnt ihr euer iPhone aus dem Backup wiederherstellen und seid fertig.



Anleitung: iPhone-Jailbreak unter iOS 4.3.1 mit Pwnage
4 (80%) 12 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








 8 Kommentar(e) bisher

  •  scarfacetr (4. April 2011)

    und wann kommt die windows version von dem tool?

  •  bert (4. April 2011)

    Die gibt es bereits. Sn0wbreeze. Download hier.

  •  scarfacetr (4. April 2011)

    und dann einfach nach der anleitung vorgehen bert? danke

  •  bert (4. April 2011)

    Genau. Kann leider keine detaillierte Anleitung schreiben, da ich keinen Win PC besitze.

  •  Rolf (4. April 2011)

    Wenn ich nach dem Jailbreak kein Netz mehr habe!
    Soll das heissen es ist doch gelockt?
    Es sollte eigentlich Frei ab Werk sein.
    iPhone 4
    Gruss Rolf

  •  Rolf (4. April 2011)

    Danke für den Tip ! Habe wieder Netz und Cydia drauf :-)
    Danke Vielmals
    Rolf

  •  P888 (5. April 2011)

    Habe nach dem Jailbreak kein Netz und kein Cydia, so wie „Rolf“ auch… Kann den „tip nicht lesen…

  •  Rolf (5. April 2011)

    @P888 Lade dir redsn0w 0.9.6RC9 runter und die Firmware 4.3.1 .
    Mit diesem jailbreak klappte es auch bei mir dann.
    Alles wiederherstellen wie es war und dann jaibreaken.
    Viel glück
    Rolf


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>