: 4. April 2011,

Galaxy on Fire 2 mit Deutschem Computerspielpreis 2011 ausgezeichnet

Galaxy on Fire 2Fishlabs‘ Galaxy on Fire 2 für iOS-Devices wurde auf der Munich Gaming in der letzten Woche mit dem diesjährigen Deutschen Computerspielpreis in der Kategorie Bestes mobiles Spiel ausgezeichnet. Seit Oktober letzten Jahres ist das Weltraum-Abenteuer für iPhone, iPod touch und iPad im App Store erhältlich. Vor Kurzem wurde ebenfalls eine Version für das Xperia Play veröffentlicht.

Neben der Auszeichnung „Bestes mobiles Spiel“ im Rahmen der Verleihung des Deutschen Computerspielpreises 2011, können sich die Hamburger von Fishlabs auch über 50.000 Euro Preisgeld freuen. In Galaxy on Fire 2 (Affiliate) wird der Spieler Teil des Überlebenskampfes vierer Völker in ihrem Lebensraum, dem Weltall (Terraner, Midorianer, Nivellianer und Vossk). Keith T. Maxwell wird Aufgrund eines Fehlers an seinem Raumschiff durch Raum und Zeit geschleudert und findet sich in der Zukunft wieder – 35 Jahre später. Die aggressive Alien-Rasse der Voids hat indes das Zepter im Universum an sich gerissen und bedroht mittels Wurmloch-Technologie das Weltall – dies knapp die Hintergrundgeschichte der mobilen Weltraum-Saga.
[nggallery id=2361]
Michael Schade, Geschäftsführer von Fishlabs, freut sich sehr über die Auszeichnung als „Bestes mobiles Spiel“: „Es freut uns ganz besonders, dass wir mit Galaxy on Fire 2, einem extrem komplexen und umfangreichen, fast schon PC-artigen Simulationsspiel, den Preis für das beste mobile Spiel gewonnen haben. Diese Auszeichnung bestärkt uns, bei der Entwicklung des dritten Teils noch ein Stück weiterzugehen und 2012 ein auf dieser Plattform einzigartiges massives Multiplayer-Spielerlebnis zu veröffentlichen.“ – Für die Jury des Deutschen Computerspielpreises war neben dem Gameplay u. a. auch die überzeugende Grafik des Spiels ausschlaggebend.

Werbung

Seit Oktober 2010 ist das Weltraum-Abenteuer Galaxy on Fire 2 für iPhone, iPod touch und iPad erhältlich. Es handelt sich dabei um eine Hybrid-Version für iPhone, iPod touch und iPad. Das Spiel unterstützt darüber hinaus Game Center und Online Savegames. Man kann also beispielsweise auf dem iPhone unterwegs spielen und daheim auf dem iPad weitermachen. Erst vor Kurzem wurde einer Version des Spiels für das neue Sony-Ericsson-Smartphone Xperia Play veröffentlicht.

Zuletzt kommentiert



 1 Kommentar(e) bisher

  •  at (4. April 2011)

    Dann würde ich das mal überprüfen. Die waren nämlich schon lange angekündigt und in der Produktbeschreibung steht auch, dass sie integriert sind (via Open Feint) – ob auch via Game Center – da bietet Apple diese Funktionalität ja nicht.


Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>