MACNOTES

Veröffentlicht am  6.04.11, 17:18 Uhr von  kg

Microsoft Office für Mac SP 1: Release in der kommende Woche

Microsoft Office für Mac 2011In der kommenden Woche wird Microsoft das Service Pack 1 für Office für Mac 2011 ausliefern. Neben Verbesserungen in Sachen Stabilität und Sicherheit wurde an der Kalendersynchronisation zwischen Outlook und der Mac-Peripherie nachgebessert.

Aufgrund neuer Bestimmungen seitens Apple ist es ab 5. Mai (bzw ab sofort beim Wechsel der Programmversion) nicht mehr möglich, MobileMe mit den Sync Services zu synchronisieren. Dies führt dazu, dass man künftig Outlook in Office für Mac nicht mehr zum Datenaustausch nutzen kann, sobald MobileMe für die Kalenderdaten zum Einsatz kommt.

Hier ein Überblick über die Veränderungen, die Microsoft Office für Mac SP 1 mit sich bringt:

[singlepic id=12161 w=435]

Update: Der Download steht nun hier bereit.

Weitersagen

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 2 Kommentar(e) bisher

  •  M. Kaber sagte am 6. April 2011:

    Das Beste am Chart sind die NEINtizen.
    Dass Outlook noch immer keinen Googlekalender syncen kann, ist einfach eine Frechheit.

    Antworten 
  •  Cedric sagte am 6. April 2011:

    NEINtizen – YMMD!

    Antworten 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung
© 2006-2015 Macnotes.de.