: 11. April 2011,

Apple stellt ein: Gaming-PR-Profis für iOS und iPad angeheuert?

AppleAngesichts aktueller Neueinstellungen liegt die Vermutung nahe, Apple wolle im Gaming-Bereich weiter vorstoßen: Rob Saunders von Nintendo UK und Nick Grange von Activision sollen bereits bei Apple ihren Dienst angetreten haben.

Rob Saunders war bisher bei Nintendo UK für den PR-Bereich zuständig und soll sich bei Apple um den PR-Bereich des iOS kümmern. Er zeichnete verantwortlich für die Produktlaunches der Nintendo Wii sowie dem Nintendo DS.

Neben Saunders wurde außerdem Nick Grange, PR-Direktor von Activision Europa, angeheuert. Er war vorher bereits bei EA und Microsoft angestellt und soll bei Apple im Bereich iPad-Hardware arbeiten.
Sollten sich die Neueinstellungen bewahrheiten, ist dies vor allem für Nintendo ein harter Schlag, dort hatte man Apple bereits als zukünftig größten Feind erkannt. Zudem kommt der Nintendo 3DS offenbar nicht so gut bei der Zielgruppe an, unter anderem aus Preisgründen.

[via MCV]



Apple stellt ein: Gaming-PR-Profis für iOS und iPad angeheuert?
4,2 (84%) 20 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Bluetooth 5: Massive Verbesserungen für neuen Drah... Bluetooth ist den meisten für die Verbindung von Kopfhörern mit Smartphones bekannt, dabei ist es darüber hinaus wesentlich vielseitiger. Die Bluetoot...
Chuwi Hi10 Plus kaufen – Daten und Preise Mit dem Hi10 Plus hat der chinesische Hersteller Chuwi ein gutes 2 in 1 Tablet mit 10,8 Zoll Display auf den Markt gebracht. Gerade mal etwas mehr als...
Voyo A1 Plus kaufen – Daten und Preise Voyo A1 Plus ist ein Dual-Boot-Convertible, welches mit Microsoft Windows 10 und Google Android 5.1 gleich zwei OS installiert hat. Zur weiteren Ausst...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>