MACNOTES

Veröffentlicht am  12.04.11, 15:45 Uhr von  

Dino Run SE jetzt im Mac App Store

Dino Run SEEin eigentlich web-basiertes Flash-Game findet nun auch den Weg als “richtiges” Spiel auf diverse Plattformen. Aktuell kann man das Plattformspiel Dino Run SE von Entwickler Pixeljam für kleines Geld auch im Mac App Store erwerben.

Für Freunde von Retro-Optik und Plattformspielen könnte Dino Run SE (Affiliate) interessant sein. Pixeljam hat das Spiel nun im Mac App Store veröffentlicht. In einer Pixelwelt, die die Prähistorie abbilden soll, sind Spieler als Dinosaurier in Plattform-Action auf der Flucht vor den Bedrohungen durch die Natur, welche sich im Spiel (und manchen wissenschaftlichen Hypothesen) für das Aussterben der Spezies verantwortlich zeichnen. Gegenüber dem Spiel, das man aus dem Browser kennt, hat die jetzt veröffentlichte Version einige neue Spielmodi, neue Level und verbessertes Gameplay zu bieten.

Spieler müssen Knochen, Urzeit-Eier und spezielle Items aufsammeln bei ihrem Lauf ums Überleben. Durch das Einsammeln kann man spezielle Features freischalten und seinen Dinosaurier mit der Zeit “aufrüsten”. Man kann in einer Singleplayer-Kampagne agieren oder online mit bis zu drei weiteren Spielern.
[nggallery id=2809]
Neu gegenüber der Fassung als Flash-Game sind u. a. weitere Speedruns, neue Maps für den Multiplayer. Außerdem gibt es speziell für die SE-Version weitere Dino-Run-Server, die ausschließlich den Spielern derselben vorbehalten sein werden. Der Hersteller verspricht auf diese Weise bessere Performance im Online-Wettbewerb. Darüber hinaus gibt es einen weiteren Modus namens “Planet D”, der einige “merkwürdige” und herausfordernde Level bieten soll. Es gibt zudem weitere Farb-Optionen für die Dinosaurier und eine Reihe neuer Hüte, Helme und Masken für die Urzeit-Pixel-Tiere.

Dino Run SE kostet 2,39 Euro. Der Download umfasst lediglich 22,4 MByte.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de