MACNOTES

Veröffentlicht am  12.04.11, 10:52 Uhr von  

iOS 4.3.2: Neuerungen bekannt

iOSKürzlich haben wir euch davon erzählt, dass Apple anscheinend an einem Update für iOS arbeitet. Nun hat Boy Genius Report erste handfestere Informationen über die Änderungen in der neuen Version.

Am Freitag war nur bekannt, dass Apple an iOS 4.3.2 für iPad 1 und 2, iPhone 3GS und 4 sowie iPod touch 3G und 4G arbeitet und dass es in den nächsten 14 Tagen erscheinen soll. Jetzt hat BGR seiner Quelle noch entlocken können, mit welchen Änderungen zu rechnen ist.

Unter anderem sollen die Verbindungsabbrüche bei Verizon-iPads und die Probleme im Zusammenhang mit FaceTime behoben worden sein. Des Weiteren ist von Sicherheitslücken beispielsweise in der Render-Engine WebKit die Rede, die nun geschlossen werden sollen und sonstige kleinere Änderungen wurden vorgenommen. Die etwas weitläufige Umschreibung der Sicherheitslücken ist ein Indiz dafür, dass ebenso die Jailbreak-Exploits ausgemerzt werden. Daher sollten Jailbreaker bei Release des Updates auf jeden Fall noch warten.

Ob Apple mit diesem Release auch Verizon-iPhones beglücken will, ist derzeit noch nicht bekannt.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 18 Kommentar(e) bisher

  •  Seppy sagte am 12. April 2011:

    Damit sollte zu rechnen sein, wenn Apple Verbindungsabbrüche auf Verizon-iPhones beheben will..

    Antworten 
  •  Baddraggon sagte am 12. April 2011:

    Mal dumm gefragt:
    Was soll das bugfixen von Verizon verbindungsabrücheb bringen wenn es nicht auf verzinn Iphones herraus kommt?

    Antworten 
  •  @wwwler sagte am 12. April 2011:

    RT @Macnotes: iOS 4.3.2: Neuerungen bekannt http://macnot.es/60468

    Antworten 
  •  stk sagte am 12. April 2011:

    Die Verizon-iPads haben die Abbrüche.

    Antworten 
  •  @Svener sagte am 12. April 2011:

    RT @Macnotes: iOS 4.3.2: Neuerungen bekannt http://macnot.es/60468

    Antworten 
  •  cmdrfletcher sagte am 12. April 2011:

    Es wäre toll, wenn das Problem mit der Home-Taste behoben würde. Ich muss oftmals mehrmals klicken, um auf das Springboard zu kommen. Manchmal geht auch bei einem Klick der Task-Manager auf. Total nervig.

    Antworten 
  •  stk sagte am 12. April 2011:

    Das klingt mir eher nach einem Wackelkontakt…

    Antworten 
  •  @superglide sagte am 12. April 2011:

    RT @Macnotes: iOS 4.3.2: Neuerungen bekannt http://macnot.es/60468

    Antworten 
  •  sXare sagte am 12. April 2011:

    Den Wackelkontakt scheine ich dann auch zu haben. Das nervt von Mal zu Mal mehr ^^
    Nächten Apple Store / Reseller aufsuchen, oder was macht man da am besten? Ich will auch nicht 2 Wochen auf mein iPhone verzichten :(

    Antworten 
  •  Der_Karlson sagte am 12. April 2011:

    Hmmm ich hab aber dann wohl auch diesen Wackelkontakt…
    Manchmal passiert gar nix wenn ich die Home-Taste drück, manchmal gehts absolut ohne probleme… nee und einschicken will ich das Teil auch nicht… dazu is mir der Vertrag zu teuer :D

    Antworten 
  •  stk sagte am 12. April 2011:

    Ihr könntet höchstens mal versuchen, das iPhone neu zu starten, vielleicht ist auch einfach nur der Speicher voll und deshalb reagiert es etwas träger. Wenn das nichts bringt, würd ich es schon mal bei einem autorisierten Apple Service-Partner vorbei bringen – vom bloßen Nachsehen kann der vielleicht Genaueres sagen. Wenn er eine Werkstatt gleich bei sich hat, dann kann vieles auch innerhalb eines Tages gemacht werden, etwa wenn Schmutz die Ursache ist.

    Wäre jetzt mein Vorschlag gewesen :)

    Antworten 
  •  @Mokabaer sagte am 12. April 2011:

    RT @Macnotes: iOS 4.3.2: Neuerungen bekannt http://macnot.es/60468

    Antworten 
  •  Maceasy sagte am 12. April 2011:

    Ich denke ehrlich gesagt nicht dass das ein Wackelkontakt ist. Auch meine Hometaste reagiert oft nur träge oder gar nicht, aber das erst seit dem Update auf die neueste Firmware. Kenne mehrere Personen die dieses Problem haben. Wäre ein komischer Zufall wenn auf einmal so viele den selben Hardwaredefekt haben, oder??

    Antworten 
  •  sXare sagte am 13. April 2011:

    Neu gestartet habe ich schon paar mal. Dann könnte man ja noch auf das Update hoffen :)
    Wenn ich es aber nicht bei Apple reparieren lasse (falls es ein defekt ist), dann verliere ich doch die Garantie oder?

    Antworten 
  •  @ApfelAktuell sagte am 13. April 2011:

    RT @Macnotes: iOS 4.3.2: Neuerungen bekannt http://macnot.es/60468

    Antworten 
  •  Nick sagte am 13. April 2011:

    Den “Wackelkontakt” habe ich auch. Ich meine mich zu erinnern, dass der erst mit einer der letzten Updates kam.

    Antworten 
  •  Kevin sagte am 13. April 2011:

    Ich habe mein iPhone letztens wegen der lautlostaste reparieren lassen.
    Apple zahlt die Tour mit Reperaturkaton bis nach Hause (UPS Express), lässt es auf Wunsch vom Paketdienst einpacken und nimmts sofort wieder mit. dann ists am nächsten Tag wegen UPS Express bei Apple in Reperatur und geht am selben Tag wieder mit UPS Express raus. Ich habe es also nach 3 Tagen wiedergehabt (daher jeweils ein halber und dann einen ganzen Tag ohne iPhone).

    Das geht also ganz schnell. BTW ich hab das Problem mit dem Homebutton noch nie gehabt. Ich nutze das Telefon sehr sehr stark und daher halt ich es für unwahrscheinlich das es ein Wackelkontakt ist.

    Antworten 
  •  Kevin sagte am 13. April 2011:

    Sorry, hab mich verschrieben. Ich halte es für einen Wackelkontakt und nicht Software… xD

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
        Werbung
        © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de