MACNOTES

Veröffentlicht am  14.04.11, 20:25 Uhr von  

iOS 4.3.2 veröffentlicht: Behebt Sicherheitslöcher, 3G-Probleme und repariert FaceTime

iOS 4Apple hat soeben iOS 4.3.2 veröffentlicht. Es kommt wieder ein wenig früher als erwartet, aber doch hat der Release seine Schatten voraus geworfen.

Das Update für iOS ist, wie alle Versionen seit 4.3.0, für die neusten beiden Generationen der iOS-Devices verfügbar: iPhone 3GS, iPhone 4 (GSM), iPad 1 und 2, iPod touch 3G und 4G. Wer (in den USA) ein Verizon-iPhone 4 hat, kann abermals nicht iOS 4.3 migrieren – es steht jedoch eine Version 4.2.7 zum Download bereit.

[singlepic id=12213 w=420 float=left]
 
Laut Apple wurden die Probleme mit FaceTime auf dem iPad 2 behoben, zahlreiche Sicherheitslöcher gestopft und die Zuverlässigkeit bei 3G-Netzwerken erhöht.

Achtung: Gestopfte Sicherheitslöcher bedeutet mit größerer Wahrscheinlichkeit ein Problem für Jailbreaker! Wer sein iOS-Device von den Apple-Limitierungen befreit hat und möchte, dass dies so bleibt, sollte erst einmal mit dem Update noch warten!

Wer keinen Jailbreak benutzt oder die behobenen Fehler als wichtiger empfindet, kann das Update ab sofort starten – es steht über iTunes bereit. Momentan scheinen die Apple-Server auch noch halbwegs entspannt zu sein, die Download-Rate liegt aktuell bei ca. 700 kb/s. Wer dennoch lieber einem Download-Manager vertraut und das Update per Alt+Klick einspielen möchte (oder auf einen Jailbreak mit dem PwnageTool spekuliert), bekommt hier die Direktlinks der neuen Firmware zum Download:

Die neue Version trägt die Buildnummer 8H7.

Dies war dann das zweite iOS-Update, das die Kollegen von Boy Genius Report korrekt vorhergesagt haben.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 10 Kommentar(e) bisher

  •  @0xmagazin sagte am 14. April 2011:

    RT @Macnotes: iOS 4.3.2 veröffentlicht: Behebt Sicherheitslöcher, 3G-Probleme und repariert FaceTime http://macnot.es/60623

    Antworten 
  •  @Svener sagte am 14. April 2011:

    RT @Macnotes: iOS 4.3.2 veröffentlicht: Behebt Sicherheitslöcher, 3G-Probleme und repariert FaceTime http://macnot.es/60623

    Antworten 
  •  @Klaus53604 sagte am 14. April 2011:

    RT @Macnotes: iOS 4.3.2 veröffentlicht: Behebt Sicherheitslöcher, 3G-Probleme und repariert FaceTime http://macnot.es/60623

    Antworten 
  •  @joe0711 sagte am 14. April 2011:

    iOS 4.3.2 veröffentlicht: Behebt Sicherheitslöcher, 3G-Probleme und repariert FaceTime: http://macnot.es/60623

    Antworten 
  •  Marcel sagte am 14. April 2011:

    Uiuiui, das dauert noch 8 Stunden!
    1,8GB Navigon haben eben nur 6 Minuten gebraucht… :-(

    Antworten 
  •  @Poetry_iCop sagte am 14. April 2011:

    RT @Macnotes: iOS 4.3.2 veröffentlicht: Behebt Sicherheitslöcher, 3G-Probleme und repariert FaceTime http://macnot.es/60623

    Antworten 
  •  @wwwler sagte am 14. April 2011:

    RT @Macnotes: iOS 4.3.2 veröffentlicht: Behebt Sicherheitslöcher, 3G-Probleme und repariert FaceTime http://macnot.es/60623

    Antworten 
  •  @iterby sagte am 17. April 2011:

    iOS 4.3.2 veröffentlicht: Behebt Sicherheitslöcher, 3GS-Probleme und repariert FaceTime http://macnot.es/60623 via @Macnotes

    Antworten 
  •  iPadUser sagte am 19. April 2011:

    Hmm ich warte auch noch auf nen JB

    Antworten 
  •  ddad sagte am 28. Juli 2011:

    Die Zuverlässigkeit bei 3G-Netzwerken erhöht? Das sieht bei mir aber ganz anders aus. Es ist ja kaum möglich, mit diesem Drecksbrett normal ins Netz zu gehen! Das ist ein überteuerter Bilderrahmen bei mir!

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
        Werbung
        © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de