MACNOTES

Veröffentlicht am  17.04.11, 2:02 Uhr von  

(Microsoft-)Benchmark: IE9 schnellster Mobilbrowser, Safari weit abgeschlagen

Internet Explorer 9Auf der diesjährigen Webdesign-Konferenz MIX11 hat Microsoft gezeigt, was der mobile Internet Explorer 9 im kommenden Smartphone-Betriebssystem “Mango” zu leisten imstande ist. Die Kurzversion: IE9 ist der schnellste, Safari der langsamste.

Microsoft hat auf der MIX11 gezeigt, was der mobile IE im kommenden Update für Windows Phone können soll – und damit mal wieder einen kleinen Browserkrieg losgetreten.

Ausgerechnet im hauseigenen HTML5-Benchmark hängt der IE9 seine Konkurrenz meilenweit ab: Während man auf dem Windows Phone auf 22 Bilder pro Sekunde kommt, sind es auf einem Samsung Galaxy S mit Android immerhin noch 11 FPS, auf dem iPhone 4 mit dem mobilen Safari hingegen nur 2 Bilder pro Sekunde.

WinRumors hat außerdem ein Video von der Veranstaltung, auf der Joe Belfiore, Direktor für die Windows Phone-Entwicklung, den Tempo-Vergleich mit den drei Smartphones veranstaltete:

Schwer zu sagen ist an dieser Stelle, inwiefern der Test möglicherweise auf den IE9 optimiert wurde – Fakt ist jedenfalls, dass es weder bei Apple, noch bei Google derzeit eine Hardware-Beschleunigung gibt, die Darstellungen vom Grafikchip berechnen lässt. Laut Microsoft ist es aber genau das, was den mobilen Internet Explorer 9 in Windows Phone Codename “Mango” so schnell macht – laut den Redmondern steckt die gleiche Technik und Architektur dahinter wie in der Windows-Version für Desktop-PCs, ergo mit GPU-Beschleunigung.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 4 Kommentar(e) bisher

  •  Robert sagte am 17. April 2011:

    Nun Safari is so lahm das er sogar mit Flash Probleme hat, nur dass man das Problem wo anders sieht.

    Antworten 
  •  @superglide sagte am 17. April 2011:

    RT @Macnotes: (Microsoft-)Benchmark: IE9 schnellster Mobilbrowser, Safari weit abgeschlagen http://macnot.es/60734

    Antworten 
  •  thtimm sagte am 18. April 2011:

    Cool, dass mein Test hier mit dem gleichen Test folgendes herausbrachte :

    Chrome 1 FPS
    Safari 2 FPS
    Firefox 6 FPS.

    Muss ich jetzt auf einem Windows Phons surfen damit es fix ist. Ich denke eher, dass es Test auf MS zugeschnittene Funktionen ist. So kann man natürlich Power bringen.

    Antworten 
  •  Grummel sagte am 18. April 2011:

    @Robert: Das sind Äpfel und Birnen. Flash ist ein PlugIn, dass hat mit dem Safari erst einmal nichts zu tun. Wenn Du eine Wohnung vermietest, kannst Du Dir den Mieter aussuchen. Nimmst Du einen schnellen Läufer in Deine Wohung auf, ist alles prima. Stellt sich ein großer träger Elephant vor, überlegst Du es Dir zwei mal. Erst mal aus Platzgründen, und zweitens, ob Deine sonstige Infrastruktur harmoniert, sprich, sind die Treppen groß genug etc. Klar, könnte das iPhone Flash Mobile darstellen. Nur Apple mag es nicht in seiner Wohnung haben. ;o)

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de