MACNOTES

Veröffentlicht am  19.04.11, 10:24 Uhr von  Stefan Keller

iOutBank (Pro) bis Donnerstag kostenlos

iOutBankDie Banking-Apps iOutBank Pro für iPhone und iOutBank für iPad sind bis Donnerstag kostenlos im App Store zu haben. Der Entwickler, Tobias Stöger, will auf diese Weise seinen Kunden ein Ostergeschenk machen.

Mit iOutBank könnt ihr eure Finanzen immer im Griff behalten. Die sonst kostenpflichtige Pro-Version ermöglicht es, mehrere Konten in einer App zu verwalten. Unterstützt werden dabei über 3000 Bankleitzahlen mit allen gängigen Sicherheitsverfahren (HBCI+ und FinTS mit PIN/TAN).

Wer also iOutBank kostenlos haben möchte sollte sich ran halten: Nur bis Donnerstag, den 21.04.2011 läuft die Aktion. iOutBank Pro (Affiliate) ist die iPhone-Version, die 13,1 MB groß ist und mindestens iOS 4.2 benötigt. iOutBank für iPad (Affiliate) hingegen ist die Version für das Apple-Tablet, die 8 MB groß ist und ebenso iOS 4.2 oder neuer voraussetzt.

Weitersagen

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 5 Kommentar(e) bisher

  •  Anti1701 sagte am 19. April 2011:

    Hmm da freut man sich n Schnäppchen mit 79ct zu machen da wird’s plötzlich kostenlos :D
    Hach naja dann eben noch ne Version fürs iPad laden :)

    Antworten 
  •  Neotiiger sagte am 19. April 2011:

    Man ich könnt auch kotzen bei solchen Aktionen, ist ja nicht die erste App die erst gesenkt und dann kostenlos angeboten wird.

    Antworten 
  •  Neotiiger sagte am 19. April 2011:

    Wenn Herr Stöger mir eine Geschenk machen will, erstattet er mir das Geld zurück

    Antworten 
  •  Adam Riese sagte am 19. April 2011:

    Sorry Leute, das kann nur ironisch und nicht ernst gemeint sein. Wer für einen Cappucino 2,50 € oder ne Kugel Eis 1 € ausgeben kann, für den sind 79 ¢ doch kein wirkliches Problem, oder?

    Antworten 
  •  andreas sagte am 19. April 2011:

    unglaublich diese kommentare…

    Antworten 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung
© 2006-2015 Macnotes.de.