News & Rumors: 20. April 2011,

Asus – Günstige AMD Radeon HD 6450 Einsteigergrafikkarten vorgestellt

Der Hardware-Hersteller Asus hat zwei Grafikkarten von AMD vorgestellt, die für einen Wohnzimmer-PC konzipiert sind. Es handelt sich um Modelle die grundsätzlich der AMD Radeon HD 6450 entsprechen.

Die beiden neuen Grafikkarten von ASUS haben die kryptischen Namen EAH6450 SILENT/DI/1GD3(LP) und EAH6450 SILENT/DI/512MD3(LP). Was dahinter steckt, ist relativ einfach: Verbaut ist ein Chip von AMD, der unter seiner Typenbezeichnung AMD Radeon HD 6450 bekannt ist. Beide Grafikkarten kommen mit einer passiven Kühlung, also ohne Lüfter, und belegen nur einen Slot im Gehäuse. Anschließen lässt sich ein Bildschirm via HDMI, DVI-D und dem analogen VGA-Anschluss.

Der Unterschied liegt im Ausbau des Speichers: Die EAH6450 SILENT/DI/1GD3(LP) kommt mit einem Gigabyte VRAM, während die EAH6450 SILENT/DI/512MD3(LP) nur halb so viel Grafikspeicher besitzt. Viel Grafikleistung für neuere 3D-Spiele bieten die beiden Modelle nicht, aber zu Unterhaltungszwecken sollten sie dank ihrer DirectX-11-Fähigkeiten, hardwarebeschleunigter WMV-Wiedergabe und allen gängigen Monitor-Anschlüssen allemal geeignet sein.

Der UVP für das 1-GB-Modell liegt bei 53 Euro, während die 512-MB-Variante mit 44 Euro etwas günstiger ausfällt.



Asus – Günstige AMD Radeon HD 6450 Einsteigergrafikkarten vorgestellt
3,94 (78,75%) 16 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>