MACNOTES

Veröffentlicht am  20.04.11, 21:50 Uhr von  nd

Audiogent startet Aktion: Wer die App “Der Fluch” kauft, kann sich 2€ Cash-Back holen oder spenden

Robert Lübke von Audiogent, Anbieter diverser Hörbuch-Apps aus Magdeburg, hat uns auf eine Aktion seiner Firma hingewiesen. Er sammelt Spenden für die Kinder Krebsstiftung, Die Tafeln oder Unicef, und bietet parallel dazu allen Käufern seiner App eine Cash-Back-Aktion an. Wer ab heute bis zum 22. April 2011 die iPhone-App Der Fluch: Schatten über Port Hardy* für 5,99€ im App Store kauft, kann sich 2€ Gutschrift sichern oder an der Spendenaktion teilhaben.

“Der Fluch Teil 1″ ist eine Hörbuch-App, die ein Hörspiel mit intuitiver Menüführung und Gestensteuerung auf das iPhone und den iPod touch bringt.

 

So funktioniert die Aktion:

    1. App* kaufen
    2. Kaufbestätigung von Apple (kommt meist am Folgetag per E-Mail) an cashback@audiogent.com weiterleiten (Einsendeschluss: 26.04.2011)
    3. Zwischen Cash-Back und Spende entscheiden
    4. Für Cash-Back Bankverbindung (nur Deutschland, mit Bankleitzahl, Kontonummer) oder Paypal-Account übermitteln
    5. Für Spende zwischen Kinder Krebsstiftung, Die Tafeln oder Unicef wählen

Das Geld wird nach Ende der Aktion und nach der Prüfung der Daten am 30.05.2011 zurück überwiesen, die gesammelten Spenden werden am 31.05. an die Hilfsorganisationen gesendet.

Robert stellt die AGB für die der Cash-Back-Aktion noch einmal auf seiner Webseite bereit und unterstreicht, dass die Daten nur für diese Aktion genutzt werden.

 

Und das erwartet euch neben Cash-Back oder Spende:

[singlepic id=12275 w=200 float=left] [singlepic id=12276 w=200 float=rightclear]
Die Hörbuch-App bringt eine spannungsgeladene Geschichte über den Bestsellerautor Glen Snider, der in das verschlafene Städtchen Port Hardy zieht. Ohne der Story viel vornwegzugreifen: „Der Fluch: Schatten über Port Hardy“ ist ein verrückter Mystery-Thriller mit Ritualmorden und Geheimbünden, nichts für Kinder, dafür aber ein Sahnebonbon für Freunde von gut gemachten Hörspielen und wilder Fiktion. Leider viel zu kurze Spieldauer (55 Minuten), trotzdem ein super Hörbuch zum Genießen, rundum gelungen.

Bei Erfolg von Teil 1 verspricht Audiogent noch vier weitere Episoden.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 4 Kommentar(e) bisher

  •  Lurker sagte am 20. April 2011:

    Bei Erfolg von Teil 1 verspricht Audiogent noch vier weitere Episoden…

    Jaja, so Versprechen kennt man ja von denen. Geld für das unvollständige Hörspiel kassieren, um Spenden betteln und dann am Schluss doch keine Fortsetzung bringen. Auch eine Masche um ans schnelle Geld zu kommen.

    Antworten 
    •  nd sagte am 20. April 2011:

      Schwanke in der Antwort zwischen “Oh, ein Troll” und “was ist dem armen Burschen den zugestoßen, dass er so verärgert ist”…

      Antworten 
  •  Lurker73 sagte am 21. April 2011:

    Oh, ich trolle doch gar nicht ;-) Schau Dir einfach die jüngsten Rezensionen zu AudioGents “Raumzeit – Folge 1″ an, dann siehst Du dass ich nicht ganz alleine bin mit der Meinung.

    Im Prinzip war das da das gleiche Schema. Hörspiel (Laufzeit 30 Minuten, hört mittendrin auf) im AppStore verkauft, dann um zusätzliche Spenden gebettelt (per in-App Kauf) mit dem Versprechen dann weiterzumachen, anschließend totgestellt.

    Antworten 
  •  krizZz sagte am 21. April 2011:

    Also die Masche von Audiogent ist mir auch bekannt. War ne tolle Sache damals mit Raumzeit Folge 1 und ich hätte auch die kommenden folgen bezahlt aber die kamen ja nie…. also DER Anbieter ist für mich gestorben und wenn sie noch 10EUR draufschlagen auf die Spende pro App… bei mir sind die “unten durch”. Und wie ich sehe gehts anderen auch so.

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de