News & Rumors: 20. April 2011,

iPhone 4-Prototyp mit iOS 4 und Exposé: Zu gut, um gefälscht zu sein

Interessante Eindrücke eines iPhones mit Exposé-Funktionalität erreichen uns aus Vietnam: Dort ist ein weißes iPhone mit spezieller Version des iOS aufgetaucht, und es ist unwahrscheinlich, dass die da zu sehenden Funktionen nicht echt sind.

Tinh te zeigt das iPhone in Form von zwei verschiedenen Videos. Mit zweifachem Klick auf den Homebutton öffnet sich statt der üblichen Leiste an der Unterseite des Displays ein Multitasker, der optisch vergleichbar ist mit Exposé auf dem Mac. Gerüchte über ein iPhone-Exposé gab es im Vorfeld des iOS 4-Releases im vergangenen Jahr.

Werbung

Ein weiteres Video zeigt das Gerät selbst.

Es ist davon auszugehen, dass es sich bei dem weißen iPhone um einen Prototypen handelt, zu welcher Generation es gehören könnte, ist unklar. Angesichts solcher Features wie noch nicht vollständig ausgeformter Lautstärkebuttons und zum Einsatz kommender Philips-Schrauben dürfte es sich um eine frühe Version des iPhone 4 handeln – kurioserweise mit einer Kapazität von 64GB.

Als Version des aufgespielten iOS wird iOS 4.0 gezeigt, mit einer Buildnummer vor der endgültigen Final. Zusätzlich sind auf dem Gerät Softwareelemente zu finden, die dafür sprechen, dass es sich um eine Entwicklungsumgebung handelt.

Denkbar ist, dass es sich um eine frühe Testversion handelt, die Funktionen enthalten hat, die erst in einiger Zeit ihren Weg ins iOS finden werden. Spannend ist die Integration von Exposé-Elementen gerade hinsichtlich dessen, dass Apple plant, die beiden Betriebssysteme einander weiter anzugleichen.

Für einen Fake scheint uns das gezeigte Gerät mit der aufgespielten Software zu gut gemacht – wir dürfen gespannt sein, ob und wann wir das iOS-Exposé selbst zu Gesicht bekommen.

[via t3n]

Weitersagen

Zuletzt kommentiert

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung