MACNOTES

Veröffentlicht am  20.04.11, 10:03 Uhr von  nd

Wer kauft iPads, ShareTool, “Undo” in Gmail-App & Updates: Notizen vom 20.4

NotizenWer kauft iPads?
iPad-Stats: Einer Umfrage vom Wall Street Journal zufolge kaufen vor allem gut situierte Mitzwanziger iPads. Bei Männern und Frauen ist das Verhältnis erstaunlich ausgeglichen: 56,1% der iPad-Besitzer sind Männer. 27,3% der iPad-Inhaber besitzen ein iPhone, 17,5% nutzen Blackberry und 14,2% Android-Phones. Die Zahlen stammen von comScore – über 30.000 Nutzer ab 13 Jahren haben an der Umfrage teilgenommen.

[singlepic id=12272 w=435]

MUPromo ShareTool 2.2.2
Heute gibt es bei MacUpdate das Tool ShareTool 2.2.2* mit rund 50% Rabatt für nur $12,50. Mit ShareTool ist es möglich, die Bonjour-Dienste auch außerhalb eines lokalen Netzwerks zu verwenden. Download Trial (9,8 MB).

[singlepic id=12271 w=150 float=left] “Undo” in Gmail-App
“Undo” funktioniert jetzt endlich auch von iOS- und Android-Geräten. Wer Gmail vom iPhone aus nutzt, wird sich freuen: Google hat im Google Mobile Blog bekannt gegegeben, dass das “Undo”-Feature, also das rückgängig machen der letzten Aktionen, in der mobilen Version des Mailfachs Einzug erhält. Somit lassen sich kleine “Verklicker” auf dem Smartphone wieder beheben. Die Undo-Funktion sitzt in der Yellow Bar und wird angezeigt, sobald eine Funktion ausgeführt wird, die auch wieder rückgängig gemacht werden kann. [via MacStories]

Software-Updates
Fehlerbehebungen für den Snow Leopard Cache Cleaner 5.0.18, für den Color-Picker ScreenTap 1.1, für den Rezeptesammler Cookiza! 1.0.1*, für NeoOffice 3.2 und für Mediathek 2.1.1 (behebt einen Bug, bei dem das Fenster nach dem Programmstart bei manchen Benutzern leer blieb). Die Kalendererweiterung CalendarBar 1.1* bringt in der neuen Version Support für Alfred, LaunchBar, QuickSilver und viele kleine Verbesserungen. Außerdem gibt es eine Aktualisierung für den Videokonverter Permute 1.1.

*Affiliate

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 4 Kommentar(e) bisher

  •  Martin Kleewald sagte am 20. April 2011:

    Es sollte unbedingt erwähnt werden, das der Download der Version 3.2 von NeoOffice nur gegen eine Spende möglich ist.

    Antworten 
  •  stk sagte am 20. April 2011:

    Jo. https://www.neooffice.org/neojava/en/mirrors.php?file=NeoOffice-3.2-Intel.dmg
    Die 3.1.2 gibts ohne Spende. Ein WTF des Tages, definitiv.

    Antworten 
  •  Oli sagte am 20. April 2011:

    Das Modell ha NeoOffice schon seit Jahren. Wer spendet, kommt früher an die neuen Versionen. Wer nicht spendet, muss sich halt noch ein paar Wochen gedulden.
    Wer das nicht will, kann ja auf LibreOffice oder OpenOffice zurückgreifen.

    Ich bin mir auch nicht ganz schlüssig wie ich dazu stehe, auf der anderen Seite finde ich 7,– € verkraftbar. Für diese 7,– € gibt’s ein Jahr lang den früheren Zugriff.

    Antworten 
  •  @superglide sagte am 20. April 2011:

    RT @Macnotes: Wer kauft iPads, ShareTool, "Undo" in Gmail-App & Updates: Notizen vom 20.4 http://macnot.es/60947

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de