News & Rumors: 21. April 2011,

PS3: Sony arbeitet immer noch am PlayStation Network und spricht jetzt von Hacker-Attacke

Wir berichteten heute Vormittag, dass das PlayStation Network Wartungsarbeiten von Sony ausgesetzt sei. Das war zumindest die Meldung, die Sony über den offiziellen PlayStation-Blog und via Twitter kommunizierte. Doch die Wartungsarbeiten beim Online-Netzwerk der PS3 dauern an und mittlerweile kommuniziert Sony, dass man untersucht, ob nicht doch Hacker das PSN lahmgelegt haben könnten.

Sony kann immer noch keinen Verzug melden und arbeitet nach wie vor am PSN. Der Ausfall des Online-Services schien heute zunächst wie reguläre Wartungsarbeit auszusehen. Denn Sony kommunizierte zunächst über Twitter und im PS-Blog, dass man ebensolche ausführe. Mittlerweile hat der Hersteller die Meldung aber aktualisiert, entschuldigt sich bei seinen Kunden und räumt ein, dass man es eventuell doch mit einer Hacker-Attacke zu tun haben könnte. Zumindest untersuche man die Gründe für die Probleme mit dem Online-Service, die eventuell doch von außen stammen könnten.

Bei uns gingen bereits einige Kommentare von genervten Nutzern ein. Dass Sony heute Vormittag den Fall noch als normale Wartungsarbeit bezeichnete und nun aber davon spricht, dass eventuell auch Hacker Schuld sein könnten, wirft Fragen auf. Man ist leicht geneigt zu sagen, dass Sony überfordert scheint und nun nach einer Ausrede sucht. Sony selbst benutzt aber nicht die Bezeichnung Hacker, sondern schreibt von „targeted behaviour by an outside party“, also zielgerichteten Aktionen von Außenstehenden.

Die Nutzer müssen sich jedenfalls weiter gedulden und sollen die Twitter-Kanäle (engl.) von Sony oder das offizielle PlayStation-Blog (engl.) im Auge behalten, weil dort zu gegebener Zeit Informationen veröffentlicht würden. Wir werden euch ebenfalls auf dem Laufenden halten, sollten neue Erkenntnisse an uns herangetragen werden.



PS3: Sony arbeitet immer noch am PlayStation Network und spricht jetzt von Hacker-Attacke
3,74 (74,78%) 23 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>