: 24. April 2011,

Anleitung: iPhone-Jailbreak unter iOS 4.3.2 mit Pwnage

Pwnage 4.3.2
Pwnage 4.3.2 - Screenshot

Wenn ihr einen untethered Jailbreak eures iPhone 3GS oder iPhone 4 unter iOS 4.3.2 durchführen wollt, dann hilft euch das neue Pwnage 4.3.2 dabei. Wir haben zu diesem Zweck eine Anleitung formuliert.

Ihr benötigt in jedem Fall einen Mac, Pwnage 4.3.2, iOS 4.3.2 für euer iPhone und solltet euer iPhone vor dem Jailbreak mit iTunes synchronisieren, um persönliche Daten zu sichern.

Anleitung

Entpackt und startet das Pwnage Tool, stimmt den Urheberrechtsbestimmungen mit „OK“ zu, wählt euer iPhone aus und klickt weiter. Pwnage durchforstet dann euren Mac nach der passenden Firmware-Datei zu iOS 4.3.2 für euer iPhone. Wird euch die Firmware angezeigt, wählt sie aus und klickt abermals auf weiter.

Ihr werdet von Pwnage dann gefragt, ob eine Custom Firmware erstellt werden soll. Bestätigt dies und entscheidet dann, ob euer iPhone durch iTunes aktiviert wird (iPhone mit Originalvertrag und SIM-Lock, bzw. ab Werk entsperrte iPhones) oder ob das iPhone „hacktiviert“ werden soll. Bei einer Hacktivierung ist iTunes nicht nötig, um das iPhone zu aktivieren. Pwnage beginnt nach der Auswahl und der Eingabe des Administrator-Passwortes die Custom Firmware zu erstellen.

Nachdem dies erfolgreich geschehen ist, leitet euch Pwnage an, euer iPhone in den Wartungsmodus zu bringen. Habt ihr das getan, bleibt das Display des iPhone dunkel, iTunes wird aktiv und erkennt euer iPhone im Wartungszustand. Drückt nun die „alt“-Taste eures Macs und klickt gleichzeitig auf „Wiederherstellen“. Ein Dateidialog öffnet sich, in dem ihr die auf dem Schreibtisch befindliche Custom Firmware auswählt. iTunes installiert diese auf eurem iPhone. Nachdem der Wiederherstellungsprozess erfolgreich abgeschlossen ist, könnt ihr euer iPhone aus dem BackUp wiederherstellen und seid danach fertig.



Anleitung: iPhone-Jailbreak unter iOS 4.3.2 mit Pwnage
4,75 (95%) 4 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Chuwi LapBook kaufen – Daten und Preise Chuwi LapBook ist derzeit schon für weniger als 200 Euro in Online-Shops wie GearBest erhältlich. Für diesen Preis bekommen Kunden ein gut ausgestatte...
iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



 2 Kommentar(e) bisher

  •  Planlos (25. April 2011)

    Frohe Ostern,

    Hy, hab mal ne Frage… mein Phone ist SIM-Lock frei ab Werk, und bis dato hab ich es immer geJB wenn ein neuer JB erschienen ist. Spielt es eine Rolle in Zukunft welches Baseband man drauf hat? Wenn man wie gesagt auf keinen Unlock angewiesen ist… danke im voraus…

  •  bert (25. April 2011)

    Wenn dein Gerät ab Werk frei von einem Simlock ist, brauchst du dir keine Gedanken über Baseband und Unlock machen. Sicherer aber deine SHSH, wenn du Nutzer eines Jailbreak bist.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>