News & Rumors: 24. April 2011,

PlayStation 3: PSN weiterhin abgeschaltet, Sony arbeitet an komplettem Neuaufbau

Am Mittwoch hat Sony die Online-Services des PlayStation Network abgeschaltet. Seither kommt es zu Fehlermeldungen auf der PS3, und warten Nutzer darauf, dass es wieder geht. Sony informierte nun darüber, dass man plant, das Netzwerk neu aufzubauen.

Wer gehofft hatte, das PSN könnte heute schon wieder funktionieren, der wird wohl enttäuscht. Doch es gibt neue Informationen zum Status quo eines der wichtigsten Bausteine der PS3-Konsole. Sony hat vor Kurzem in seinem offiziellen Blog (engl.) eine weitere Meldung hinterlegt. Darin bestätigt man erneut, dass die Dienste von PSN und Qriocity außer Gefecht gesetzt wurden. Man arbeite „rund um die Uhr“ (around the clock) daran, die Services wieder online zu bringen. Doch Sony möchte nicht einfach die Lichter wieder anknipsen, sondern man hat vor das System neu aufzubauen (re-building our systems). Mit diesem Schritt hofft man, die Netzwerk-Infrastruktur weiter stärken zu können. Weiter schreibt der Elektronik-Konzern, dass der Neuaufbau des Netzwerks Zeit in Anspruch nimmt, doch man sich zu diesem Schritt entschied, um die Services mit einem weiteren Maß an Sicherheit auszustatten.

Die Nutzer schauen allerdings erstmal weiter in die Röhre. Man werde weitere Informationen veröffentlichen, sobald sie vorliegen. Ob Sony tatsächlich von Beginn an diesen Schritt gehen wollte, oder aber nicht anders konnte – das werden wir wohl nie erfahren. Es ist jedenfalls nicht unmöglich, dass der Entertainment-Riese keine Chance hatte, das Loch zu finden oder gar zu stopfen, durch dass die Hacker in das System eingedrungen sind, und also bleibt wohl nichts anderes übrig, das Netzwerk und die Software drumherum neu einzurichten. Langfristig wird der Schritt den Nutzern wohl zugute kommen – aktuell aber wächst die Ungeduld. Und die jetzt neu veröffentliche Botschafts Sonys lässt nicht hoffen, dass schon heute das PSN wieder da sein könnte. Es ist eher wahrscheinlich, dass der Neuaufbau des Systems einige Tage dauern könnte.

Wie genau bewerten das die Nutzer? – Und bleibt es nun bei dieser Wasserstandsmeldung, oder streut Sony weitere Angebote für Downloadgames  oder Ostereier ein? Alles was wir derzeit wissen ist also, dass Sony das System neu aufbaut, und dass es noch eine Weile dauern wird. Was wir allerdings nicht wissen ist, ob bei dem Hack des PSN nicht vielleicht sogar sensible Daten entwendet wurden, geschweige denn, wer dafür verantwortlich ist. Wer hat das PSN gehackt?



PlayStation 3: PSN weiterhin abgeschaltet, Sony arbeitet an komplettem Neuaufbau
4,2 (84%) 15 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








App(s) und Produkte zum Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>