News & Rumors: 24. April 2011,

ultrasn0w 1.2.2 jetzt für iOS 4.3.2 aktualisiert

ultrasn0w 1.2.2
ultrasn0w 1.2.2 - Screenshot

Mit der Veröffentlichung des Pwnage Tool 4.3.2 für iOS 4.3.2 hat das Dev-Team nun auch dem ultrasn0w-Unlock ein Update verpasst. ultrasn0w 1.2.2 ist nun mit iOS 4.3.2 kompatibel, entsperrt aber weiterhin nur die bekannten Basebands und nicht die von iOS 4.3.2.

Das bedeutet in der Praxis, das ihr zum jetzigen Zeitpunkt einen Unlock immer nur über den Umweg einer Custom Firmware erzielen könnt, die iOS 4.3.2 mit einem älteren Baseband patcht.



ultrasn0w 1.2.2 jetzt für iOS 4.3.2 aktualisiert
4 (80%) 2 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Virales Video mit brennendem iPhone: Apple nimmt U... Apple untersucht einen Vorfall, bei dem ein iPhone in Brand geraten sein soll. Dem Vernehmen nach handelte es sich um ein iPhone 7. Derzeit geht ei...
Kreise: Verzögern sich die neuen iPads? Unlängst erst wurde über neue iPads und iPhone SE-Versionen im März spekuliert. Doch möglicherweise müssen sich Kunden doch noch etwas länger gedulden...
Kreise: Apple lässt fünf Teams an kabellosem Laden... Wie wird das iPhone 8 geladen: Via Induktion, wirklich drahtlos oder doch nur via Kabel? Dem Vernehmen nach arbeitet Apple unter Hochdruck an einer in...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



 2 Kommentar(e) bisher

  •  Patejoker (24. April 2011)

    Erst mal frohes Eiersuchen allen. Gibt es überhaupt noch Hoffnung für nen neuen Unlock anderer Basebands oder werden wir vergebens warten müssen. ?? MFG

  •  bert (24. April 2011)

    Derzeit ist leider nichts in Sicht. Mehr kann man dazu leider nicht sagen. Alles andere wäre Spekulation, und davon halte ich nicht viel. Wünsche dir auch ein frohes Osterfest.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>