News & Rumors: 26. April 2011,

Sony stellt PS-ready Android-Tablets S1 und S2 vor

Sony S1 und S2
Sony S1 und S2

Sony stellt die Android-Tablets S1 und S2 vor, die PS-ready sein sollen. Dazu findet in Japan heute ein Event statt, das Sony eigens anberaumt hat, um der Öffentlichkeit seine kommenden PS-ready-Tablets S1 und S2 vorzustellen. Die Geräte sollen im Herbst 2011 auf den Markt kommen und beide mit Android 3 ausgestattet sein.

Man kann darüber streiten, ob der Zeitpunkt richtig gewählt ist – immerhin ist nach wie vor das PlayStation Network ausgefallen, bzw. abgeschaltet. Doch der Hersteller von Unterhaltungselektroink, Sony, hat heute trotzdem seine neuen Tablet-PCs S1 und S2 der Öffentlichkeit vorgestellt (vgl. Wall Street Journal).

Unterschiedliche Geräte

Die beiden Geräte sind dabei sehr unterschiedlich gemacht. Das S1 gleicht eher einem iPad, besteht es doch nur aus einem einzigen Bildschirm, der 9,4 Zoll groß ist. Das S2 hingegen lässt sich in der Mitte zuklappen und hat entsprechend zwei voneinander getrennte Displays, mit jeweils 5,5 Zoll und je 1024×480 Bildpunkten.

Das S2-Tablet wurde beim Spielen von Games präsentiert. Dazu wurde auf den unteren Bildschirm eine Steuereinheit geworfen, wie man sie aktuell von der PlayStation Portable her kennt, nur dass man eben virtuelle und keine echten Buttons drückt.

Crash Bandicoot

Zudem wurde ein Video von Sony präsentiert, das auf beiden Geräten eine Version des Jump and Runs Crash Bandicoot von Naughty Dog zeigte. Der PS-One-Klassiker schien das Gerät nicht zu überfordern, entsprechend wurden die Grenzen des Machbaren nicht ausgelotet. Sowohl das S1 als auch das S2 verfügen über eine WiFi-Verbindung und über eine mögliche 3G- oder 4G-Anbindung. Zudem werden beide Hardwareplattformen mit Android 3 ausgestattet.



Sony stellt PS-ready Android-Tablets S1 und S2 vor
3,38 (67,69%) 13 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








App(s) und Produkte zum Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>