News & Rumors: 27. April 2011,

iPhoto: Update fügt neue Kartenthemen hinzu und verbessert Stabilität

iPhotoFür die in iLife ’11 enthaltene Version von iPhoto ist heute ein Update erschienen. Es fügt laut Apple neue Kartenthemen hinzu und behebt Fehler. Apple empfiehlt jedem Anwender des Programms, das Update einzuspielen.

Die neue Version behebt vor allem eine Reihe von Bugs. Beispielsweise konnte der Zoom-Regler unter Umständen nicht mehr verwendet werden und die Symbolleisten wurden im Vollbildmodus nicht immer automatisch ausgeblendet. Des Weiteren findet die Suche nun wieder zuverlässig, wenn im „Einschließlich“-Modus nach einer Textfolge gefahndet wird.

Als weniger schlimm führt Apple an, dass es Formatierungsprobleme gab in Buch-, Karten- und Kalenderthemen. Außerdem wurde die E-Mail-Größe falsch berechnet, wenn über das Fotogröße-Menü Änderungen vorgenommen wurden. Mediatheken, die in iPhoto 5 erstellt wurden, können ab iPhonto 9.1.2 wieder korrekt aktualisiert werden.

[singlepic id=12304 w=420 float=left]  
In einem Buchprojekt kann ab sofort mithilfe der Tabulatortaste durch alle Textfelder navigiert werden. Ebenfalls beim Buch wurden Fotohintergründe zurückgesetzt, wenn der Buchtyp geändert wurde. Als neue Funktion kam zudem hinzu, dass durch Drag&Drop mehrere Buchseiten ausgewählt werden können in der Ansicht „Alle Seiten“.

Der Download ist 112 MB groß und wird allen Anwendern empfohlen. Die neue Version bekommt ihr über die Software-Aktualisierung aus dem Apple-Menü. Alternativ gibt es das Update auf der Apple-Support-Webseite.



iPhoto: Update fügt neue Kartenthemen hinzu und verbessert Stabilität
4,75 (95%) 4 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Fruitfly: Apple vertreibt Update gegen Spionage-Ma... Apple verteilt derzeit ein Update gegen die „Fruitfly“ getaufte Spionage-Malware, die vielleicht schon seit Jahren im Umlauf ist. Das Update wird im H...
Bloomberg: Apple-Strafzahlung an Irland wird noch ... Weiter geht es in der unendlichen Geschichte Apple vs. Europäische Union. Einem Bericht von Bloomberg zufolge könnte sich die Strafzahlung noch mal er...
iPhone: Trump geht von Produktion in den USA aus Donald Trump geht einem neuen Interview zufolge davon aus, dass Apple die Produktion von iPhones von China in die USA verlagern wird. Tim Cook soll be...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>