MACNOTES

Veröffentlicht am  29.04.11, 14:44 Uhr von  

Southpark und das iPad, Foxconn bestraft iPad 2-Leak & Updates: Notizen vom 29.4

NotizenFoxconn bestraft iPad 2-Leak
Laut Informationen von DigiTimes hat Foxconn drei Mitarbeiter für die Vorabveröffentlichung des iPad 2-Designs abgestraft. Drei Fabrikmitarbeiter aus Shenzhen, China, sollen bereits im Dezember verhaftet worden sein, nachdem sie die Betriebsgeheimnisse über die Produktion des iPad 2 geleakt hatten. Ende März wurden sie nun offiziell angeklagt. Über Strafandrohung ist nichts genaues bekannt.

Southpark veräppelt das iPad
Tipp: Schaut euch die aktuelle Southpark-Folge an, solang es geht – Folge 01 aus der Staffel 15 dreht sich um den iPad-Hype. Wie immer ist die Folge nichts für zartbesaitete, bzw. nur für Fans des derben Humors. Ein kleiner Vorgeschmack:

MUPromo SizeUp 1.2.1
Heute gibt es bei MacUpdate das Tool SizeUp 1.2.1* mit rund 40% Rabatt für nur $7,99. SizeUp ist ein Manager für die Fensterpositionen: Per Befehl/Shortcut lassen sich die Fenster an feste Plätze anordnen, zb. Recht oben, links unten, halber Bildschirm, viertel Bildschirm, etc. Download Trial (1,5 MB).

Software-Updates
Fehlerbehebungen für NeoOffice 3.2 (Patch 1), für den Webbrowser Firefox 4.0.1, für Mozillas Mail-Client Thunderbird 3.1.10, und für den Podcast Player Pro 1.1*. Der iPhoto Library Manager 3.6.5 unterstützt nun auch iPhoto 9.1.2. Für das Syncingtool für Addressbuch, Kalendar, Tasks und Bookmarks zwischen Macs, fruux, gibt es eine neue Beta (0.9.7). Auch der Browser Chromium 11.0.696.57 hat jetzt als neues Feature die Spracheingabe hinzubekommen.

*Affiliate

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 8 Kommentar(e) bisher

  •  Hauke sagte am 29. April 2011:

    Tipp: Schaut es einfach auf Southpark.de dort ist es immer verfügbar…

    Antworten 
  •  stk sagte am 29. April 2011:

    Der Link geht ja auch auf southpark.de
    Aber in einer der letzten Staffeln wurden zwei Folgen nachträglich deaktiviert. Ich bin mir nur grad nicht sicher, welche das waren und warum.

    Antworten 
    •  nd sagte am 29. April 2011:

      Jepp – das ist aber nur, weil die nur kurz nach Erstveröffentlichung und dann nach Pause später wieder gezeigt werden dürfen…

      Ich dachte aber eher daran, dass Apple böse wird und die Dinger gar nicht mehr gezeigt werden dürfen :)

      Antworten 
  •  XPert sagte am 29. April 2011:

    Ich weiß nicht ob die Formulierung “verarscht” etwas in der Überschrift eines eigentlich seriösen Internetportals zu suchen hat?

    Antworten 
  •  @ApfelAktuell sagte am 29. April 2011:

    RT @Macnotes: Southpark verarscht das iPad, Foxconn bestraft iPad 2-Leak & Updates: Notizen vom 29.4 http://macnot.es/61425

    Antworten 
  •  Unlustig.de sagte am 29. April 2011:

    Also ich weiss nicht worüber man bei diesem South Park-Ausschnitt lachen soll? Manche Sachen bei SP sind IMHO total unlustig…

    Antworten 
  •  XPert sagte am 30. April 2011:

    Besser. Die Formulierung “veräppelt” hat sogar einen gewissen Wortwitz. :D

    Antworten 
  •  Peter Brampt-Gummerich sagte am 30. April 2011:

    Ein paar ernstere Angelegenheiten stecken bei South Park aber auch meist dahinter, in diesem Fall z.B. die Problematik der “Terms of Agreement” – guck’s dir ruhig mal an, Hr. Unlustig.

    In der letzten Staffel wurden die zwei Mohammed-Folgen (“200″ & “201″) – in denen er Thema war bzw. zu sehen sein sollte – entfernt, da Comedy-Central das zu heikel war. Die zweite Folge ist leider bis heute nur in zensierter Form zu finden; beide sind jedoch großartig.

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de