MACNOTES

Veröffentlicht am  4.05.11, 16:46 Uhr von  kg

TMSC und Intel als mögliche Apple A5-Hersteller im Gespräch

IntelWerden die Prozessoren für Apples Mobilgeräte bald von Intel statt von Samsung produziert? Laut Berichten der EE Times, einer Fachzeitschrift für Elektroingenieure, ist Apple derzeit dabei, die Produktion der A4- und A5-Prozessoren von Samsung auf andere Hersteller umzulagern.

Demnach soll Apple bereits Produktionspläne mit Taiwan Semiconductor Manufacturing Co Ltd (TMSC) schmieden, in denen es um die Herstellung des A5 und der Nachfolgechips geht. Ein weiterer großer Player soll dabei mit von der Partie sein: Intel soll Interesse gezeigt haben. Aktuell stellen sie die x86-basierten Prozessoren für Mac-Rechner her. Die Informationen über Intels Interesse an der Chipherstellung stammen von Gus Richard, Analyst von Piper Jaffray. “Es würde stragischen Sinn für beide Firmen ergeben. Die Kombination aus Apples steigendem Bedarf und dem Marktanteil im Smartphone- und Tabletbereich geben Intel eine Position auf diesem Markt.” Zudem könnte man mit einem Produktionswechsel hin zu einem anderen Unternehmen die Konkurrenzsituation mit Samsung etwas aufweichen – mit seinen Smartphones und Tablets ist Samsung derzeit ein direkter Konkurrent für Apple. Ein erstes Indiz für einen Abwendung Apples von Samsung könnte der bereits begonnene Rechtsstreit sein – man hat offenbar nicht mehr viel zu verlieren.

Sollte es einenn Zuliefererwechsel geben, wird dieser voraussichtlich nicht vor Ende des Jahres in Kraft treten, so Richard.

[via EE Times]

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 1 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de