: 5. Mai 2011,

Apple soll THX-Experten eingestellt haben

THXThe Audience is Listening: Ein Tweet von Leo LaPorte von TWIT sagt, dass Apple einen der Gründer von THX ins eigene Boot geholt hat.

Dem Tweet zufolge handelt es sich um Tomlinson Holman, der ab sofort für Apple tätig sein soll. Er ist Mitgründer von THX, dem Sound-System von Lucasfilm, das gleichen Ton von der Aufnahme über das Tonstudio bis zum (Heim-) Kino verspricht. Er gilt als der Kopf hinter den 10.2-Surround-Sound-Anlagen in entsprechenden Kinos.

Was das für Apple und die Produkte bedeutet, ist momentan schwer zu sagen. Es ist aber die Chance, dass der Sound in Macs und anderen Geräten verbessert wird. Andererseits ist Holman ein großer Denker bzgl. digitalen Medien und den Technologien dahinter, sodass es ebenso denkbar wäre, dass er zukünftig für Themen zuständig ist, die zwar mit Sound zu tun haben, aber nur passiv beim Kunden ankommen.

[via 9to5mac]



Apple soll THX-Experten eingestellt haben
4,33 (86,67%) 15 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Chuwi Hi10 Plus kaufen – Daten und Preise Mit dem Hi10 Plus hat der chinesische Hersteller Chuwi ein gutes 2 in 1 Tablet mit 10,8 Zoll Display auf den Markt gebracht. Gerade mal etwas mehr als...
Voyo A1 Plus kaufen – Daten und Preise Voyo A1 Plus ist ein Dual-Boot-Convertible, welches mit Microsoft Windows 10 und Google Android 5.1 gleich zwei OS installiert hat. Zur weiteren Ausst...
Jumper EZpad 5SE kaufen – Daten und Preise Jumper EZpad 5SE kommt mit einem Intel Cherry Trail Z8300 daher und ist zum jetzigen Zeitpunkt schon für weniger als 200 Euro in Online-Shops wie zum ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



 2 Kommentar(e) bisher

  •  bono01 (5. Mai 2011)

    THX hat bei mir an glaubwürdigkeit verloren als sie angefangen haben das Logo sogar auf VHS Kasseten zu klatschen.

  •  André (9. Mai 2011)

    Vielleicht gibt’s ja dann in Zukunft im iTunes-Store endlich auch Surround-Sound bei den Musiktiteln, so wie bei der SACD oder der DVD-Audio. Denn wenn Streaming die Zukunft der Musik sein soll, dann muss diesbezüglich etwas passieren… Mir persönlich fehlt so etwas.

    Ciao


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>