News & Rumors: 5. Mai 2011,

Firemint: Electronic Arts übernimmt die australische Spieleschmiede für iPhone- und iPad-Games

Real Racing 2 HD
Real Racing 2 HD

Mobile- und Online-Entwickler Firemint wird schon bald Teil von Electronic Arts sein. Die erfolgreichsten Games des Entwicklerstudios, das auch wegen iPhone– und iPad-Games bekannt wurde, sind Flight Control und Real Racing, diese werden demnach bald in EAs Portfolio auftauchen.

Electronic Arts wird das australische Entwicklerteam von Firemint übernehmen. Laut dem Gaming-Portal Gamasutra (engl.) wird Firemint damit den Entwicklern von Playfish folgen, die bereits 2009 von EA übernommen wurden. Barry
Cottle, Vizepräsident und Geschäftsführer von EA Interactive:

„The Firemint team is remarkable for its critical and commercial success. Having them as part of EAi will accelerate our position as worldwide leader in game development for mobile devices and online gaming platforms“.
Barry Cottle
Sony

Gemeinsam mit Firemint wird EA auch das Gaming Studio Infinite Interactive übernehmen, das Firemint selbst Anfang des Jahres übernommen hat. Firemints erfolgreichste Games Flight Control konnte seit seinem Release Anfang 2009 bis zum Januar dieses Jahres bereits mehr als 3,9 Millionen verkaufter Exemplare verzeichnen. Neben den iOS-Devices wurde Flight Control auch bereits für DSiWare, PSN und Steam veröffentlicht. Firemints Folge-Projekt Real Racing 2 hat ein zwei Millionen Budget verschlungen und 18 Monate Entwicklungszeit in Anspruch genommen.

Schon im letzten Jahr hatte EA den iPhone-Entwickler Chillingo übernommen, der allerdings als Marke seine Eigenständigkeit behielt. Man wird abwarten müssen, ob das bei den Produkten von Firemint genauso sein wird.



Firemint: Electronic Arts übernimmt die australische Spieleschmiede für iPhone- und iPad-Games
4,42 (88,33%) 12 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>