MACNOTES

Veröffentlicht am  5.05.11, 11:28 Uhr von  kg

Neue iMacs mit Intel-Controller: SSD-/HDD-Hybrid-Betrieb bereits vorgesehen?

iMacDank eines von Intel noch nicht offiziell veröffentlichten Controllers wäre es möglich, dass der neue iMac in der Lage ist, Intels Smart Response-Technologie zu nutzen. Dies kombiniert SSD und HDD so, dass beide Laufwerke nur als eines anzeigt und genutzt werden.

Die Intel Z68-Plattform wird erst am 11. Mai offiziell vorgestellt, in den neuen iMac-Modellen ist sie allerdings bereits enthalten, wie auch der iFixit-Teardown des iMac ergeben hat. Diese Plattform enthält ein Feature, das bisher noch geheim war: Im Zusammenspiel mit der unter “Larsen Creek” firmierenden SSD-Serie ist der damit ausgestattete Rechner in der Lage, die SSD als Highspeed-Cache für eine normale HDD zu nutzen. Intels OEM-Partner Asrock hat diese Information kurzfristig online gehabt, Engadget konnte sie noch abrufen, bevor sie wieder verschwand.

[singlepic id=12373 w=435]

Es ist möglich, dass Apple iMacs bereits auf die Intel Smart Response-Technologie vorbereitet hat, die, wenn nicht bereits in Snow Leopard vorgesehen, dann mit Mac OS X 10.7 Lion Einzug in die Geräte finden könnte. Das Prinzip der Technologie ist einfach: Kombiniert man SSD und HDD in einem Gerät, werden diese als ein Speichermedium angezeigt, der SSD-Teil wird dann für Betriebssystem und Programme genutzt, während größere Datenmengen auf die langsamere HDD gelegt werden.

Einige Kunden, die eine der HDD/SSD-Kombinationen bestellt haben, müssen derzeit mehrere Wochen (4-6 Wochen beim 27″-Modell, 2-3 Wochen beim 21,5″-iMac) auf ihre Geräte warten. Möglicherweise hängt dies damit zusammen, dass die passenden SSDs noch auf sich warten lassen.

Weitersagen

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung
© 2006-2015 Macnotes.de.