News & Rumors: 7. Mai 2011,

Hat Mass-Effect-MMORPG mehr Potenzial als SWTOR?

Star Wars The Old Republic
Star Wars The Old Republic - Screenshot

Ein Mass-Effect-MMORPG soll mehr Potenzial bieten als Star Wars The Old Republic, davon ist Analyst Mike Hickey überzeugt.

Laut Hickey von Janco Partners könnte Electronic Arts mit einem Mass-Effect-MMO mehr Erfolg haben als mit dem Millionen-Projekt Star Wars: The Old Republic. Der Analyst glaubt, dass ein Online-Game, das auf dem ME-Franchise basiert, EA und BioWare mehr Geld in die Kassen spülen könnte als SWTOR.

Hickey hat auf Möglichkeiten hingewiesen, wie EA das Franchise weiter ausbauen könnte. Spiele basierend auf der Mass-Effect-Reihe könnten im jährlichen Rhythmus veröffentlicht werden (vgl. Gamasutra, engl.).

Von Star Wars: The Old Republic wird gesagt, dass es EA 100 Millionen US-Dollar gekostet haben wird, wenn es veröffentlicht wird. Dies beinhaltet die Produktionskosten über 4 Jahre Entwicklungszeit und weitere Kosten für Marketing und Herstellung von Verpackung, etc.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Q4 2016: Apple gibt Quartalszahlen am 27. Oktober ... Apple hat angekündigt, wann die Quartalszahlen für das vierte Fiskalquartal 2016 bekanntgegeben werden. Es wird der 27. Oktober 2016 sein. Dann ist mi...
iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
iPhone 7: Nachfrage hoch, für Verkaufsrekord wird ... Es ist beinahe egal, wen man fragt: Das iPhone 7 genießt eine hohe Nachfrage. Dazu reicht bereits ein Blick in die Lieferzeiten im Apple Store, aber m...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>