MACNOTES

Veröffentlicht am  9.05.11, 14:45 Uhr von  

iPhone 4 weiß: Raue Kanten und hohe Schmutzanfälligkeit

iPhone 4Seit etwas mehr als einer Woche ist das weiße iPhone 4 offiziell erhältlich, unser aktuelles Testmodell zeigte bereits nach wenigen Minuten außerhalb der Verpackung eine Schwäche: Die Kanten des Geräts sind nicht überall ganz glatt, so dass sich daran schnell Schmutz sammelt.

Sehen wir den Tatsachen ins Gesicht: Das weiße iPhone ist definitiv eher ein Frauengerät. Eine nicht ganz repräsentative Umfrage in unserem direkten Umfeld ergab, dass hauptsächlich die weiblichen Befragten den Kauf eines weißen iPhone 4 in Betracht ziehen würden. Mit einem Manko müssen diese dann rechnen: Die Verarbeitung der Kanten sorgt dafür, dass sich Schmutz oder auch Makeup einfach darin “verfangen”.

[singlepic id=12379 w=200 float=left] [singlepic id=12378 w=200 float=right]  

Wir haben dies beispielhaft an unserem Testgerät sowie einem weiteren weißen iPhone 4 feststellen können. Bereits beim Auspacken fielen uns zwei Stellen an der Vorderseite des Geräts auf, die schwarze Ablagerungen aufwiesen. Zwar ließ sich der Schmutz mit wenig Aufwand entfernen, war aber nur kurze Zeit später wieder zu sehen. Fühlt man mit dem Finger über die Kanten, fällt auf, dass diese stellenweise nicht ausreichend geglättet wurden. Warum wir vorhin so explizit auf die weibliche Nutzerschaft hingewiesen haben? Hält man das iPhone zum Telefonieren an die Wange, ist es nahezu unvermeidlich, dass Gesichtspuder und Schminke sich in der Kante absetzen. Dies geschieht auch dann, wenn man eher sparsam mit dem Pinsel hantiert.

Die Schmutzempfindlichkeit ist für drei große Nutzergruppen besonders unerfreulich: 1. Handwerker und andere Berufsgruppen, die ihr iPhone auch mal mit dreckigen Händen benutzen. 2. Nutzer, die ihr iPhone auch mal in die (Hosen-)Tasche stecken. 3. Personen, die sich schminken.

Beim schwarze iPhone 4 konnten wir ähnliche Phänomene nicht beobachten, dort waren bei allen angeschauten Geräten die Kanten komplett glatt. Möglich ist, dass durch einen veränderten Herstellungsprozess die Materialbeschaffenheit der Glasfront geändert wurde und dadurch die Unebenheiten nicht zu verhindern sind.

Die vermeintlichen Unterschiede in der Dicke können wir nicht unbedingt bestätigen, wenn überhaupt handelt es sich um einen Unterschied von einem halben Millimeter – etwas, das bei uns in den Bereich “Fertigungstoleranzen” passen würde.

[singlepic id=12380 w=435]

Wir sind gespannt, welche Überraschungen und Schwachstellen das weiße iPhone 4 noch bereithält. Solltet ihr selbst welche beobachtet haben, freuen wir uns über eure Kommentare.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 47 Kommentar(e) bisher

  •  DB sagte am 9. Mai 2011:

    Sehen wir den Tatsachen ins Gesicht: Das weiße iPhone ist definitiv eher ein Frauengerät.

    Schön, dass das eine Frau geschrieben hat ;-)

    Aber auch beim schwarzen iPhone 4 sammelt sich Dreck in den Kanten.
    Ich denke, dass das beim weißen iPhone 4 einfach viel offensichtlicher ist als beim schwarzen.

    Antworten 
  •  Robert sagte am 9. Mai 2011:

    Man muss da doch erwähnen, dass die meisten Frauen ihr iPhone in bunte Hüllen packen, besonders die Nummer 4 zerbricht ja gern beim runterfallen.. und wen ich bedenke das mein 3G wohl schon an die 30 Mal Schutzhüllen los auf den Boden gefallen ist und kein Delle hat dann frage ich mich eh ob gutes Design sich bei der 5 nicht wieder durchsetzen wird. Dem Empfang würde es gut tun… ja die Handwerker sollen sich halt die Hände waschen!

    Antworten 
  •  kg sagte am 9. Mai 2011:

    @DB und das schreibe ich, obwohl ich das weiße iPhone 4 unnötig finde. ;)

    Und was ich meinte, sind viel weniger die Stellen, die direkt am Alurahmen anliegen als viel mehr die oberflächlichen Kanten der Vorderseite, die weitaus rauer sind als die des schwarzen iPhone 4, zumindest bei den zwei ausprobierten weißen iPhone 4 war das der Fall.

    Antworten 
  •  Helge sagte am 9. Mai 2011:

    Foto 1:

    Was ich mich schon immer gefragt habe: Was ist das über dem “Lautsprecher”? Ist das der “Sensor” – und wenn ja, wieso sieht das beim weißen iPhone so dämlich aus?

    Foto 3:

    Dort sieht das weiße iPhone total “billig” aus. Die “Ecke” steht total “hoch”, als wäre das iPhone schon einmal offen gewesen und/oder ggf. nicht richtig geschlossen…

    Antworten 
  •  kg sagte am 9. Mai 2011:

    @Helge ad 1.: Das ist der Sensor, der beim schwarzen iPhone nur bei Lichteinfall zu sehen ist. Ließ sich aus technischen Gründen angeblich nicht anders machen. ad 2: Ist uns auch aufgefallen, möglicherweise eine Folge von zu viel weißer Farbe, wobei genau das in all den Monaten ja angeblich optimiert werden sollte.

    Antworten 
  •  @Svener sagte am 9. Mai 2011:

    RT @Macnotes: iPhone 4 weiß: Raue Kanten und hohe Schmutzanfälligkeit http://macnot.es/61717

    Antworten 
  •  md66pt sagte am 9. Mai 2011:

    @helge: Foto 1: Ja ist er. Schwarz auf Schwarz sieht man halt nicht im Gegensatz zu Schwarz auf Weiss! Foto 2: So etwas nennen wir in Fachkreisen gerne Schatten! :)

    @Thema Zielgruppe: Ich wurde ja schon so einiges genannt, aber als Frau hat man mich noch nicht bezeichnet. Hatte auch beim 3G schon das Weiße da ich die Optik einfach edler finde. Ist aber sicher wie so oft im Leben Geschmacksache, worüber sich ja Gott sei Dank nicht streiten lässt.

    Antworten 
  •  kg sagte am 9. Mai 2011:

    @md66pt deshalb schrieb ich auch “eher ein Frauengerät” – kenne auch eine Handvoll Herren, die die weißen Geräte eindeutig bevorzugen. Ist, wie immer, Geschmackssache, wie du schon selbst sagtest.

    Antworten 
  •  Rigoo sagte am 9. Mai 2011:

    @md66pt:

    Clown gefrühstückt? Das ist kein “Schatten” – man sieht deutlich das dort unten ein Spalt ist und das “Cover” deshalb eben etwas ab steht.

    Antworten 
  •  @iMax_de sagte am 9. Mai 2011:

    RT @Macnotes: iPhone 4 weiß: Raue Kanten und hohe Schmutzanfälligkeit http://macnot.es/61717

    Antworten 
  •  Jan sagte am 9. Mai 2011:

    Bei einer Abweichung von einem halben Millimeter auf lediglich 9,3mm Gehäusedicke von “Fertigungstoleranzen” zu sprechen, ist pure Augenwischerei. Das ist immerhin eine Abweichung von mehr als 5%. Auf einen VW Polo übertragen würde das für das Fahrzeug eine Längenschwankung von ±20cm bedeuten, die sich durch solche vermeintlichen Fertigungstoleranzen rechtfertigen ließe.

    Antworten 
  •  kg sagte am 9. Mai 2011:

    @Jan leider hatte ich kein Messinstrument, mit dem ich eben mal so den tatsächlichen Unterschied ausmessen konnte, kann sich auch um einen geringeren Wert handeln. Tatsächlich ließ sich dieses iPhone aber mit sämtlichem Zubehör nutzen, was wir grad zur Hand hatten.

    Antworten 
  •  Jay sagte am 9. Mai 2011:

    Zum Thema “Fertigungstoleranz”:
    Mein schwazes Hartplastikcase von incase passt nicht auf ein weisses iPhone. Durch die etwas dickere Bauform schließt es an der Front nicht sauber ab und wird somit leicht nach außen gedrückt. Wenn man also ein weisses iPhone besitzt sollte man sich vorher erkundigen / ausprobieren ob es überhaupt passt. Bei flexiblen cases sollte es weniger Probleme geben als bei Hartplastik…

    Antworten 
  •  @ApfelAktuell sagte am 9. Mai 2011:

    RT @Macnotes: iPhone 4 weiß: Raue Kanten und hohe Schmutzanfälligkeit http://macnot.es/61717

    Antworten 
  •  md66pt sagte am 9. Mai 2011:

    @Rigoo: Nein, danke der Nachfrage, ich frühstücke wochentags nicht. Schau genau: Das Zauberwort ist Lichteinfall. Da steht nix weg! Der Alurahmen hat leicht abgeschrägte Kanten, dort fällt der Schatten hin. Dadurch wirkt das wie ein Spalt. Man sollte bedenken, dass es sich dabei um eine Nahaufnahme handelt. Da wirkt alles vergrössert.

    Antworten 
  •  @superglide sagte am 9. Mai 2011:

    RT @Macnotes: iPhone 4 weiß: Raue Kanten und hohe Schmutzanfälligkeit http://macnot.es/61717

    Antworten 
  •  XPert sagte am 9. Mai 2011:

    Nein, kann ich absolut nicht bestätigen. Die Kanten sind alle ziemlich glatt, Erfahrungen mit Make Up habe ich allerdings keine. Bin aber überrascht, wie wenig schmutzanfällig das weiße 4 im Vergleich zum beschichtungslosen 3G ist.

    Antworten 
  •  kg sagte am 9. Mai 2011:

    @md66pt das mit dem Schatten kann ich so nicht bestätigen – das scheint schon eher eine winzige Lücke zu sein.
    @XPert das 3GS mit dem 4 zu vergleichen ist nicht so ganz richtig: Während das 3GS durchgefärbt war, handelt es sich beim iPhone 4 lediglich um eine Farbschicht auf der Unterseite der Glasplatte. Entsprechend auch die etwas unterschiedlichen Schmutzanfälligkeiten. Was wir mit dem Beitrag zur Sprache bringen wollten ist, dass im Vergleich zum schwarzen Modell beim weißen vor allem an den geschliffenen Glaskanten geschlampt wurde und diese nicht anständig glattpoliert sind.

    Antworten 
  •  XPert sagte am 9. Mai 2011:

    Ich vergleiche nicht das 3GS mit dem 4 sondern das 3G mit dem 4. Und die Unterschiede von denen du schreibst betreffen auch nur die Rückseite, nicht die Vorderseite, denn die bestand schon beim 3G aus Glas.
    Und auch die Aussage, dass beim weißen 4 generell geschlampt wurde kann ich so nicht stehen lassen, da es bei meinem nicht der Fall ist. Wenn ich die Fotos richtig deute, sind die Make-Up Spuren auch nicht am Glas selbst sondern an dem Kunststoffrahmen um das Glas.. Aber auch da kann ich bei meinem keine Unregelmäßigkeiten erkennen..

    Antworten 
  •  @joe0711 sagte am 9. Mai 2011:

    iPhone 4 weiß: Raue Kanten und hohe Schmutzanfälligkeit: http://macnot.es/61717

    Antworten 
  •  Ronny sagte am 9. Mai 2011:

    Ich muss ganz ehrlich mal sagen, über was Ihr euch so Sorgen macht ist für mich nicht nachvollziehbar. Jedes Telefon wird schmutzig durch die Benutzung und es ist doch logisch das man bei einem weißen Telefon den Schmutz eher sieht als bei einem schwarzen. Tritt nun langsam das Sommer Blog Loch auf, gibt bestimmt sinnvollere Themen als diese. Ein iPhone ist auch nur ein Telefon und ich selbst habe das weiße und wenn es schmutzig wird mache ich es sauber und fertig.

    Antworten 
  •  Derwall sagte am 10. Mai 2011:

    Liebe Kathrin, danke für den Bericht! Was mich noch interessieren würde: Es gab ja Berichte, das Antennenproblem sei beim weißen Modell besser geworden. Kannst Du das bestätigen?

    Antworten 
  •  Danz sagte am 10. Mai 2011:

    Würde mich auch interessieren, ob das Antennenproblem mit dem weißen Model sich verbessert hat. .

    Antworten 
  •  Intro sagte am 11. Mai 2011:

    gestern habe ich mein neues gerät erhalten und kann keine rauen kanten feststellen.als vergleich habe ich ein schwarzes gerät genommen.handelt es sich wie oben beschrieben, um ein besonders schlecht verarbeitetes gerät? empfangsprobleme konnte ich definitiv feststellen.nimmt man das gerät am unteren rand in die hand,konnte ich zwischen 1 bis 3 balken vom empfang abziehen,wobei ich so krampfhaft kein gerät halten würde.

    schmutzempfindlichkeit,nunja ein t-shirt welches weiss ist, sieht auch schneller nicht mehr so sauber aus.wobei man die schmutzempfindlichkeit etwas relativieren sollte.

    somit liebe frauen,makeup einfach nicht nutzen und ansonsten einfach ein tolles gerät :-)

    Antworten 
  •  egoist sagte am 11. Mai 2011:

    Makeup einfach nicht nutzen… was sollen wir denn noch ertragen???… weiße iPhones… ungeschminkte Frauen…

    Antworten 
  •  cleanecs sagte am 12. Mai 2011:

    Also ich kann die Aussage mit den schwarzen Rändern nur bestätigen, ich habe sei 2 Tagen ein weißes iphone und mir ist auch aufgefallen, das die Ränder teilweise sehr rau sind und sich der Dreck dort bereits sammelt!!! Bzw an einer Stelle der Rand etwas abgeschlagen ist!!
    Und ja ich bin eine Frau, aber kann man nicht voraussetzten, dass bei der 10monatigen Verspätung, mit der das weiße iphone auf den Markt kam, das solche Schwachstellen eventuell bemerkt werden??
    Anderer Seits muss man sagen, mann ist ja nur in den ersten paar Wochen/Tagen so extrem vorsichtig mit dem Ding, wenn mann das iphone täglich benutzt fällt einem der Dreck wahrscheinlich gar nicht mehr so auf!! :-) Sollte aber bei einen so teuren Gerät nicht sein ….

    Antworten 
  •  Sanny sagte am 16. Mai 2011:

    Die Kamera beim weißen ist schlechter als beim schwarzen!
    :(

    Antworten 
  •  Sandra sagte am 17. Mai 2011:

    hab mir auch ein weißes iphone geholt .
    ich finde ihre aussage schwachsinnig, das es definitiv ein frauenhandy ist .
    Kenne genug Männer die sich ein weißes iphone dem nächst kaufen wollen!!!

    Antworten 
  •  Ischmirfad sagte am 22. Mai 2011:

    In China ist soeben ein Sack Reis umgefallen. Ausführlicher Bericht folgt.

    Antworten 
  •  Schnise sagte am 28. Mai 2011:

    Hey :)
    hatte ein schwarzes iphone & mir soeben ein weißes bestellt .. aber is die kamera echt schlechter ? würd mi sehr nerven ..

    @kg , guter bericht :)

    Antworten 
  •  Schnise sagte am 29. Mai 2011:

    is es soo störend dasses raue knaten hat ?

    Antworten 
  •  Schnise sagte am 29. Mai 2011:

    ^^haha .. kanten meinte ich natürlich

    Antworten 
  •  Tweety sagte am 14. Juni 2011:

    Ich finde das das 4er IPhone ein absoluter Flop ist. Unhandlich, ständig kein Empfang. Ich habe das 3Gs in weiß und finde das am Besten. Hoffe das das 5er IPhone wieder mehr nach dem 3Gs aussieht.

    Antworten 
  •  Apfel 73 sagte am 22. Juni 2011:

    Hallo.
    Ich habe mir jetzt ein I Phone 4 32gb weiß bestellt.
    Ich hoffe all die nicht so schönen Sachen treffen nicht zu.
    Ich habs bei Ebay Kleinanzeigen bestellt, aber es kommt nicht, das ist jetzt schon 2 wochen her.
    Meldet euch mal.

    Antworten 
  •  Hansi123 sagte am 1. Juli 2011:

    Habe ein weißes iPhone 4 und bin männlich – ganz ehrlich – Frauenhandy ist übertrieben! Es sieht in weiß einfach edler aus. Und raue Kanten hat meines nicht. Und runtergefallen ist es auch schon – und nichts gesprungen.

    Also kommt runter.

    Antworten 
  •  Melissa sagte am 7. August 2011:

    also ich möchte mir trotzdem eins kaufen
    man kann ja mit kopfhörern telefonieren :)

    Antworten 
  •  XPert sagte am 7. August 2011:

    Spricht auch nichts dagegen.. Hab es jetzt seit einigen Monaten und es sieht aus wie neu. Hält sich viel besser als das 3G mit dem Kunststoffrücken.

    Antworten 
  •  Melissa sagte am 7. August 2011:

    @XPert Gut zu hören!

    Antworten 
  •  Darklord sagte am 17. August 2011:

    Hallo,

    habe ip4 in weiss. 6 x umgetauscht wegen Spalt Display und Metallrahmen. 6 x mal !!!!!

    Jetzt habe ich ein nagelneues bekommen da passt es wieder. Habe auch ein schwarzes. Da sind die Kanten besser verarbeitet.

    Aber weiss sieht halt schöner aus.

    Antworten 
  •  Luxusluder sagte am 7. September 2011:

    Ihr Deppen! Auf dem Display ist eine Schutzfolie! Mein weißes iPhone hat keine spalten oder das Glas liegt höher! Das Weiße iPhone ist bis auf die Farbe ganz genau gleich

    Antworten 
  •  Brummi65 sagte am 20. September 2011:

    Wo ist Euer Problem ? Das Geschirr, das ihr Tagsüber benutzt, wascht ihr doch abends auch ab. Warum reinigt ihr dann nicht gleich Euer bestes Stück (iPhone) mit.
    PS. Wenn ich so wäre wie Ihr, dann wäre ich lieber ich.

    Antworten 
  •  Mark sagte am 11. November 2011:

    Möchte das iphone 4s kaufen überlege on ich weiss oder schwarz holen sol was meint ihr bi männlich…

    Antworten 
  •  whity sagte am 26. November 2011:

    Super Artikel, hätte ich den nur vor den Kauf meines 4S in weiß gesehen….

    Das erste Gerät war zwar ganz ok von den Rändern, doch dafür war das Logic Board schief eingebaut, so dass der SIM-Schlitten nicht ganz rein wollte, was ka*** aussah und sich auch nervig anfühlte.

    Angerufen -> Umtausch angefordert -> refurbished 4S erhalten und was ist?

    Die Kanten waren am Anfang total RAU (mittlerweile besser) und stehen höher als das Display… man spührt es jedes mal und es nervt.

    Alle meine Kollegen und Freunde haben ein schwarzes Modell bei dem alles top ist. Mein altes 4 in schwarz war auch besser verarbeitet.

    @Mark
    Schwarz wg der Verarbeitung.

    Antworten 
  •  Dominik sagte am 29. November 2011:

    Also mein i p 4s hat eine kleine raue stelle am rahmen links sonst ok

    Antworten 
  •  Dominik sagte am 30. November 2011:

    Wer hat noch raue kanten am weissen i phone 4?

    Antworten 
  •  Tom sagte am 10. Januar 2012:

    Apple muss weiß sein, das war so und wird so bleiben. Zumindest ist das meine persönliche Meinung, die mir bitte jeder zugesteht. Daher habe ich mir mein 4s auch in weiß geholt.

    Antworten 
  •  Max sagte am 10. Juli 2013:

    Was kann man denn gegen den Schmutz am Rand machen ?
    Würde mich sehr über eine hilfreiche Antwort freuen, weil ich bin deswegen am verzweifeln und wollte es deswegen verkaufen.
    Danke im Vorraus :)

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
        Werbung
        © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de