MACNOTES

Veröffentlicht am  12.05.11, 11:38 Uhr von  

Apples Clouddienst aus Lizenzgründen Google und Amazon einen Schritt voraus?

iTunesSowohl Amazon als auch Google haben ihre Cloud-Musik-Lösung bereits vorgestellt, von Apple ist bisher nichts bekannt. Dennoch haben sie ein Ass im Ärmel: Im Gegensatz zur Konkurrenz hat Apple offenbar mehr Möglichkeiten.

Welche Möglichkeiten Apple genau hat, ist nicht bekannt, es dürfte sich aber unter anderem um lizenzrelevante Themen handeln: Weder Amazon noch Google haben für ihre Cloud-Dienste Lizenzen der vier großen Major-Labels eingeholt, weshalb sie nicht das gleiche Spektrum an Diensten anbieten können wie es es Apple aller Voraussicht nach mit ihrer Cloudlösung möglich sein wird, so verschiedene Quellen aus der Musikindustrie. Möglicherweise könnte Apple dafür sorgen, dass Amazon und Google nachziehen und sich die entsprechenden Lizenzen aneignen müssen, um mithalten zu können.

Bereits im letzten Monat wurde berichtet, dass Apple einen Lizenzvertrag mit Warner Music abgeschlossen haben soll, einen konkreten Zeitplan für den Start des Cloud-Musikdienstes scheint es aber noch nicht zu geben. Denkbar wäre eine Vorstellung während der WWDC Anfang Juni, dort soll es um die Zukunft von iOS und Mac OS X gehen.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 2 Kommentar(e) bisher

  •  @ApfelTechnikYT sagte am 12. Mai 2011:

    RT @Macnotes: Apples Clouddienst aus Lizenzgründen Google und Amazon einen Schritt voraus? http://macnot.es/61833

    Antworten 
  •  Leeny85 sagte am 13. Mai 2011:

    Ich sehe persönlich auch keine Chance für den neuen Dienst von Google – dies wird sicherlich wieder nur eine Leiche im Google-Keller, da eh jeder Anbieter wie Amazon und Apple das eigene Süppchen kochen wird. Fakt ist doch, dass Apple keine App von Google zulassen wird. Bleiben also noch Amazon und Google die sich um die anderen Nutzer kloppen werden. Natürlich extieren bereits jetzt schon ähnliche Dienste und Möglichkeiten…also warum Music by Google nutzen – falls es überhaupt hierzulande auf den Markt schafft. Ich habe auch eine ausführliche Meinung zu den Vor- und Nachteilen in meinem Blog geschrieben: http://www.dsltarife.net/music-by-google-online-musik-dienst/news/31936.html

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de