News & Rumors: 12. Mai 2011,

Entwicklung von Dark Souls von PSN-Ausfall betroffen

Dark Souls
Dark Souls - Screenshot

Der Produzent des Action-Rollenspiels Dark Souls hat nun zugegeben, dass der Ausfall des PlayStation Networks durchaus Einfluss ausübt auf die Entwicklung des Spiels. Der Release im Oktober sei aber nicht gefährdet, höchsten wenn die PSN-Downtime noch länger anhielte.

Gegenüber den Kollegen von CVG (engl.) äußerte sich der Produzent von Dark Souls, Kei Horono. CVG hatte den Verantwortlichen in Dubai auf dem Event von Namco Bandai gesprochen. Horono gab zu, dass der Ausfall des PSN Probleme bei der Entwicklung von Dark Souls bereitet. Das liegt nicht zuletzt daran, dass das Action-RPG auch einen starken Fokus auf das Online-Play setzt, und wohl die Tests entsprechend ins Stocken gerieten.

Release im Oktober

Doch Horono ist zuversichtlich, dass der Nachfolger von Demon Souls, wie angekündigt, auch im Oktober 2011 veröffentlicht werden kann. Horono verriet, dass man mit Sony in Kontakt stehe, und immer noch das Ziel verfolge, das Spiel am 11. Oktober veröffentlichen zu wollen:

„I would be lying if I said the problems with PSN hadn’t caused us some problems, but we are in contact with Sony and are aiming to meet a street date of October 11.“
Kei Horono



Entwicklung von Dark Souls von PSN-Ausfall betroffen
4,5 (90%) 10 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








App(s) und Produkte zum Artikel

Dark Souls - Prepare to Die Edition - [PlayStation 3]Name: Dark Souls - Prepare to Die Edition - [PlayStation 3]
Hersteller: Bandai Namco Entertainment Germany
Preis: 48,93 EUR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>