: 12. Mai 2011,

MacBook Air: 256 GB SSDs schon 2012 im Einsteigermodell?

MacBook AirApple könnte möglicherweise schon nächstes Jahr 256 GB SSDs zum Standard in MacBook Air Laptops erklären. Das jedenfalls nimmt das Marktforschungsunternehmen Gartner an.

Laut Gartner sollen die Preise für SSD-Laufwerke in der zweiten Hälfte von 2012 unter einen Dollar pro Gigabyte fallen. Dies könnte bedeuten, dass Apple größere Laufwerke standardmäßig einbaut, wahrscheinlich mindestens 128 GB, vielleicht aber sogar 256 GB im Einsteigermodell.

Werbung

Um an so viel Speicherplatz auf flinken SSD-Laufwerken im MacBook Air zu kommen, muss man derzeit entweder zu einem teuren 13″-Modell greifen, oder eine der seltenen SSDs für das MBA selbst einbauen.

Das MacBook Air, wie es im letzten Jahr vorgestellt wurde, funktioniert nur aufgrund seiner SSD-Laufwerke so wie es ist: Auf engstem Raum sollen alle Komponenten inkl. Akku untergebracht werden und dennoch soll man steckdosenunabhängig lange arbeiten können. Dafür sind stromsparende Komponenten nötig, etwa die ULV-Ausgaben (Ultra Low Voltage) der CPUs. Dass diese etwas langsamer sind als in anderen MacBooks, wird durch SSD-Laufwerke ausgeglichen, die pfeilschnell sind und zudem weniger Strom benötigen als Rotationsfestplatten.

[via Cult of Mac]

Zuletzt kommentiert



 2 Kommentar(e) bisher

  •  brian (12. Mai 2011)

    boah, das ist ja für kleinkinder beschrieben!!!!

  •  welt nachrichten (29. Juni 2012)

    Perfect.


Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>