News & Rumors: 12. Mai 2011,

Piggeldy und Frederick – Kinder-Vorlese-App für iPhone und iPod touch im App Store

Piggeldy und FrederickDie bekannten Schweinchen Piggeldy und Frederick aus der Kinderbuchserie von Elke und Dieter Loewe, sind von Ravensburger Digital als App für iPhone und iPod touch veröffentlicht worden. Die ersten beiden Teile der Reihe: “Was ist Glück” und “Was ist Freundschaft” sind ab sofort im App Store zu haben.

Die beiden Helden der Kinderbuchserie von Elke und Dieter Loewe – Piggeldy und Frederick – erklären Kindern ab sofort via iPhone- und iPod touch-App die Welt. In lehrreichen Kurzgeschichten erklärt Schweinchen Frederick seinem kleinen Bruder Piggeldy die wichtigsten Fragen der Welt. Die ersten beiden Kapitel der Reihe, “Was ist Glück?” und “Was ist Freundschaft?” (Affiliate), sind seit Kurzem zum Preis von 1,59 Euro im App Store erhältlich.

Werbung

[singlepic id=12390 w=thumb float=left] Die Mini-Bücher enthalten blätterbare Erzählungen, die entweder selbst gelesen oder in Neuvertonung angehört werden können. Mithilfe der Aufnahmefunktion können Lesungen gespeichert und jederzeit erneut abgespielt werden. Mit dem “memory MINI”-Spiel müssen Motive zu den Erzählungen geordnet werden.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



 2 Kommentar(e) bisher

  •  Karsten (13. Mai 2011)

    Angestestet habt ihr es wohl nicht, oder? Ich habe es getan und mein Fazit lautet: Geld sparen und Buch kaufen. (Hätte gerne meine Rezession aus dem iTunes-Store hier rein kopiert, ging aber leider nicht.)

  •  at (13. Mai 2011)

    @Karsten: Nein. Es bleibt wohl nicht für alles Zeit und wir machen im Schnitt deutlich mehr Neuvorstellungen als Tests. Wenn man sich unsicher ist, sollte man aber Reviews konsultieren, oder halt ein wenig warten, bis einige User es gekauft haben.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung