MACNOTES

Veröffentlicht am  14.05.11, 11:14 Uhr von  Alexander Trust

Test: Zombie Scramble auf iPhone und iPad muss die Kinder schützen

Zombie Scramble Zombie Scramble

Das Entwickler-Team von Hothead Games aus Vancouver in Kanada, hat noch im April eine Premiere gefeiert- und ihr erstes iOS-Game für iPhone, iPod touch und iPad veröffentlicht. Der Titel des guten Stücks lautet Zombie Scramble und erinnert vom Gameplay her irgendwie an eine Mischung aus Angry Birds und Pflanzen vs. Zombies. Wir haben uns das Game im Review angesehen.

Hothead Games war bislang vor allem durch Spiele wie DeathSpank oder Swarm bekannt geworden, begab sich nun aber auf neues Terrain auf den iOS-Devices. Dazu hat man sich Zombie Scramble ausgedacht. Darin schlüpft ihr in die Rolle eines heldenhaften Hasen, der schwer mit Eiern und einem Eierkorb bewaffnet, Wellen von bösen Zombies davon abhalten muss, ein Grundstück voller Kinder zu stürmen, die sich gerade auf Eiersuche befinden. Das komplette Spiel besteht, ähnlich wie Tiny Wings*, nur aus einem einzigen Level, wird mit der Zeit immer schwerer und schwerer und damit nie langweilig.

Eier Werfen

Die Flugbahn eurer von links abgefeuerten Eier, auf die von rechts herannahenden Zombies, lässt sich mit einem einzigen Fingerzeig bestimmen. Im Idealfall löscht ihr damit pro Schuss genau einen neuen Bösewicht aus. Wird es doch mal eng, bleibt euch im Notfall der Einsatz einer Superwaffe, die ihr am unteren, linken Bildschirmrand findet. Bei der Superwaffe handelt es sich um nichts Geringeres als Spezial-Eier. Ihr Einsatz löscht alle sichtbaren Zombies auf einmal aus und verschafft euch für kurze Zeit etwas Luft.

Erinnerungen

Die Grafik in Zombie Scramble ist durchweg witzig gestaltet. Es gibt sogar ein paar Animationsszenen, die einen irgendwo an die Happy Tree Friends erinnern lassen. Wird es mal brenzlig, schaltet sich ein durchdachter Slow-Motion-Modus hinzu, der dem Spieler dabei hilft, die Situation auch kurz vor 12 noch im Griff zu behalten.

Die Musik ist angenehm und nicht langweilig, wer trotzdem lieber darauf verzichten mag, kann sie in den Optionen komplett deaktivieren. Die Sound-Effekte können mit einer guten Qualität überzeugen, speziell die Vogelstimmen kommen einem echt real vor.


Dateigröße: 0 kB

Im App Store

Das Spiel ist seit seinem letzten Update vom 28. April 2011 in der aktuellen Version 1.1 erschienen und wurde im App Store mit einer Altersfreigabe von 9+ versehen. Die Downloadgröße beträgt 18,2 MB. Das Spiel gibt es zwar nur auf Englisch, aber es ist auch ohne Fremdsprachenkenntnisse problemlos spielbar. Der Preis liegt derzeit bei 79 Cent für eine Universal-App, die sowohl auf iPhone als auch auf iPad gut ausschaut. Game Center wird ebenfalls unterstützt.

Tipp

Ein Eier-Headshot bringt euch nicht nur die meisten Punkte ein, sondern verschafft auch eine Menge Zeit, sich primär um die anderen Zombies kümmern zu können. Zielt also immer direkt auf den Kopf.

Fazit

7.5
von
10

Wer Angry Birds mag, wird Zombie Scramble* lieben. Es macht einfach Spaß- und einer Langzeitmotivation kann man sich wegen dem stets ansteigenden Schwierigkeitsgrad auch kaum entziehen. Das Spiel eignet sich immer mal für eine kleine Runde zwischendurch. Für 79 Cent kann man hier wirklich nichts falsch machen. Hothead Games hat den Einstieg in den iOS-Bereich echt bravourös gemeistert.

* = Affiliate.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de