News & Rumors: 16. Mai 2011,

iPhone 5: Kamera und Blitz voneinander getrennt, HSPA+-Modul?

Voraussichtlich bis Herbst müssen wir auf das iPhone 4S/5 warten, über mögliche Funktionen wird natürlich bereits spekuliert. Vermutet wird, dass beim iPhone 5 Kamera und Blitz voneinander getrennt werden. Zudem ist es nicht unwahrscheinlich, dass das Smartphone trotz nicht vorhandener LTE-Netze mit Netzgeschwindigkeiten knapp unter 4G liegen könnte. Etwas unwahrscheinlicher ist die Möglichkeit klappbarer iPhones.

Auf eine Trennung von Kamera und Blitz im iPhone 5 weisen Bauteile hin, die eindeutig eine einzelne Kamera zeigen, nicht aber den dazugehörigen Blitz.

Zudem ist auf der Handelsplattform Alibaba, wo bereits häufiger iPhone-Bauteile und das passende Zubehör auftauchten, ein „iPhone 5G“-Case gelistet worden, das zwei Löcher auf der Rückseite aufweist, eines für die Kamera und eines für den Blitz.

Sinn ergeben würde eine andere Platzierung angesichts der Probleme beim weißen iPhone 4: Dort war in den ersten Varianten der Blitz so hell, dass die Kamerafunktion beeinträchtigt wurde.

Weniger faktisch, sondern eher spekulativ sind die Aussagen von Jefferies-Analyst Peter Misek zu sehen. Das kommende iPhone soll ihm zufolge über einen Apple A5-Prozessor (nahezu sicher) sowie hohe Verbindungsgeschwindigkeiten mit HSPA+ verfügen. 4G-LTE-Netze gibt es bisher nur sehr vereinzelt, hierzulande testen einige Anbieter derzeit lediglich in Modellversuchen das neue Netz. Laut Misek soll Apple über 4G im iPhone 5 nachgedacht haben, scheiterte aber an der fehlenden Möglichkeit, die gewünschten Bauteile mit Ziel-Spezifikationen von den Zulieferern zu bekommen. Deshalb soll Apple auf HSPA+ ausweichen wollen.



iPhone 5: Kamera und Blitz voneinander getrennt, HSPA+-Modul?
3,78 (75,56%) 18 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>