News & Rumors: 16. Mai 2011,

PSN nach kurzem Ausfall doch wieder zu erreichen

PSN
PSN - Abbildung

Das PSN ist nach kurzem Ausfall wieder zu erreichen; es sind ereignisreiche Tage und Stunden gewesen. Am 15. Mai 2011 hatte Sony angefangen PS3-Nutzern die neue Firmware 3.61 zum Download anzubieten. Später wurde das PSN nach und nach online genommen, zuerst in den USA, irgendwann auch in Deutschland. Dann allerdings folgte der erneute Ausfall. Der Traffic war zu viel für das Netzwerk, doch mittlerweile geht das PSN wieder.

Seit 21 Uhr online

Die PSN-Server hatten in Deutschland, Österreich und der Schweiz gegen 21 Uhr den Betrieb wieder aufgenommen. PS3-Gamer, die FIFA 11, PES 11 oder Call of Duty, Modern Warfare, Mortal Kombat, Portal 2 und weitere Spiele spielen wollten, stürzten sich an die Konsolen und brachten das Netz ins Wanken. Es folgte anderthalb Stunden nach Wiederanschaltung der teilweise Kollaps. Spieler, die „online“ waren zu dem Zeitpunkt, durften auch weiterhin im Netzwerk verweilen, nur keine Aktionen mehr unternehmen, ansonsten hätte das Netzwerk auch sie rausgeworfen. Alle anderen standen quasi vor verschlossenen Netzwerktüren. Knappe zwei Stunden dauerte die erneute PSN-Auszeit.

Doch nun hat sich das PSN berappelt und es funktioniert wieder. Fehlermeldungen mit Codes wie 8002A203 und 80710A06 gehören nach dreieinhalb Wochen PSN-Downtime nun hoffentlich dauerhaft der Vergangenheit an. Sony hatte sich über den neuerlichen Zwischenfall nicht besorgt gezeigt, allerdings via Twitter um Verständnis geboten, weil man mit sehr starkem Zulauf klarkommen musste. Der Tweet von PlayStation EU lautete:

„Please bear with us as we continue working on #PSN restoration. We are experiencing extremely heavy traffic.“
PlayStation

Es folgte dann vor einigen Minuten aber auch wieder die Bestätigung, dass nun alle Nutzer wieder online sein dürfen:

„#PSN services have also been restored in the rest of Europe, New Zealand, Australia, Mexico and South America.“
PlayStation

Am 15. Mai in der Früh war von Sony die neue Firmware 3.61 freigegeben worden. Alle PSN-Nutzer mussten und müssen diese herunterladen, ehe sie wieder online gehen können. Außerdem muss jeder sein Passwort ändern.

Update: Scheinbar haben wir uns zu früh gefreut. Es kommt wieder zu Meldungen darüber, dass User sich nicht einloggen können. Wir müssen wohl abwarten, dass sich die Verhältnisse wieder normalisieren. Wenn wieder Schule ist, wenn die Leute wieder zur Arbeit gehen, dann wird nicht so viel Traffic auf einmal auf die PSN-Server einprasseln, dass sie unter der Last zusammenbrechen.



PSN nach kurzem Ausfall doch wieder zu erreichen
3,73 (74,55%) 11 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>