News & Rumors: 17. Mai 2011,

Hätte Sony Gutscheine als PSN-Willkommen-zurück-Angebot anbieten sollen?

PSN
PSN - Abbildung

Hätte Sony Computer Entertainment Gutscheine als PSN-Willkommen-zurück-Angebot offerieren sollen?Nachdem Kritik an der Auswahl der PS3- und PSP-Spiele aufgekommen ist, scheint die Diskussion über diese Alternative sinnvoll.

Es gibt PS3- und PSP-Gamer, die zufrieden sind mit dem, was Sony als Willkommen-zurück-Paket für die PSN-Nutzer anbieten möchte. In Deutschland wird wegen des Jugendschutzes alles kastriert, und zum Beispiel fehlt inFamous für die PlayStation 3. Es gibt auch viele unzufriedene User, hätte man für die eher einen Gutschein anbieten sollen?

Die Frage hat Tom Pakinkis von CVG (engl.) gestellt. Er fasst ein wenig die Gemengelage wegen des Welcome-back-Pakets für PSN-Nutzer zusammen, und fragt dann, ob es nicht sinnvoller von Sony gewesen wäre, einfach einen Gutschein anzubieten, damit die Käufer sich selbst etwas aussuchen können. Doch dann weist er gleichzeitig auf ein neu auftretendes Problem hin. Wenn Sony die PSN-Nutzer mit Gutscheinen für PSN-Guthaben ausgestattet hätte, welcher Betrag wäre ausreichend gewesen?

Jugendschutz

In Deutschland haben wir leider ob der geltenden Jugendschutz-Bestimmungen eine komplexere Situation als in den übrigen Ländern, in denen das PSN von Gamern genutzt wird. Hierzulande dürfen nämlich keine digitalen Downloads kostenlos abgegeben werden, die von der USK eine Altersklassifizierung ab 16 Jahren oder höher erhalten haben. Ergo trifft Sony an dieser Situation zumindest keine Schuld. Entsprechend müssen wir beispielsweise auf den Action-Titel inFamous verzichten.

Der Beitrag von CVG zeigt aber, wie einige andere auf internationalen Spiele-Seiten auf der ganzen Welt, dass es quasi überall auch Leute gibt, die unzufrieden sind mit dem Angebot, das Sony nun unterbreitet hat.



Hätte Sony Gutscheine als PSN-Willkommen-zurück-Angebot anbieten sollen?
4,42 (88,33%) 12 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>