News & Rumors: 17. Mai 2011,

Real Heroes: Firefighter – Feuerwehrsimulation im Test für Windows PC

Rondomedias neue alte Simulation Real Heroes: Firefighter gewährt uns Einblicke in das spannende Leben eines US-Feuerwehrmanns. Wir testen das Ganze für euch auf dem PC und halten unsere Eindrücke im Review fest. Zuvor war das Spiel auch schon für Nintendo Wii veröffentlicht worden.

So ein Feuerwehrleben besteht zwar nicht nur aus aufreibenden Abenteuern im Kampf gegen den flammenden Tod, aber ansonsten wäre die Simulation ja auch nur noch eine Simulation. Um Alles etwas spannender zu gestalten, konzentriert sich Real Heroes: Firefighter also mehr auf das Arbeiten bei Großbränden und Gaslecks.

Vielseitige Aufgaben

Wie gesagt, vom kleinen Feuerchen im Haushalt bis hin zu großflächigen Katastrophenbränden, in denen euch Flammen, Rauch und geschlossene Türen die Arbeit erschweren, ist alles dabei. Ihr erlernt den Umgang mit Äxten und Brecheisen, um Hindernisse aus dem Weg zu räumen, müsst euch oftmals unter dicken Rauchschwaden in der Hocke bewegen und löscht schließlich unterschiedliche Arten von Bränden mit Feuerlöschern, Wasserschläuchen und mehr. Ihr wollt dabei nicht nur stupide irgendwelche virtuellen Flammen der Garaus machen, sondern müsst außerdem für die Sicherheit von Zivilisten sorgen, bevor diese dem Feuer zum Opfer fallen. Das Ganze geschieht in der Ego-Perspektive, in der ihr den Feuerwehrschlauch vor euch her führt wie die Knarre bei einem Shooter. Die Vielseitigkeit eurer Arbeit sorgt für eine diesmal überraschend ausgewogene und spaßige Alltagssimulation, selbst wenn der Grund dafür ist, dass man den Alltag der Berufsfeuerwehr ein wenig „getunt“ hat.

Real Heroes: Firefighter Review

Realistische Grafik, versetzt mit einem Dämpfer

Die Grafik ist für die niedrigen Anforderungen von Firefighter recht gut und läuft äußerst flüssig. Die Ego-Perspektive tut ihr Übriges für ein realistisches Spielgefühl. Wir stellen allerdings schon im obligatorischen Tutorial fest, dass auch dieser Titel nicht ganz ohne Bugs ist. Manchmal, jedoch nicht immer, will es einfach nicht klappen, den Feuerwehrschlauch zu zücken, weshalb die Trainingsmission mitten drin ein Ende finden muss, indem man sie neu lädt. Ebenfalls kommt es vor, dass eure Figur plötzlich wie ein Beserker mit der Axt in die Luft schlägt, sobald ihr sie ausgewählt habt. Solche Bugs sind mehr als unnötig und versauen einem oft den Spielspaß.

Fazit

Real Heroes: Firefighter (Affiliate) ist eine diesmal recht gelungene Simulation und verschaffte mir eine Menge Spielspaß. Die Grafik ist überraschend gut und ohne die kleinen Fehler im Spiel hätten wir hier ein klasse Feuerwehrspiel vor uns. Von den bisher von mir getesteten Simulationen eine der Besseren.



Real Heroes: Firefighter – Feuerwehrsimulation im Test für Windows PC
3,67 (73,33%) 3 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>