News & Rumors: 18. Mai 2011,

iPhone 4-Produktion leicht zurückgefahren, iPhone 5-Case von Handelsplattform entfernt

Laut Digitimes hat Apple bereits die Produktion des iPhone 4 sowohl in der GSM- als auch in der CDMA-Variante etwas heruntergefahren. So sollen die bisher angepeilten 20 Millionen Stück im zweiten Quartal nicht erreicht werden, sondern „lediglich“ 17,5-18 Millionen iPhone 4 (16 Millionen 3G, 1,5-2 Millionen CDMA). Das iPhone 4S (wie das kommende iPhone im Bericht genannt wird) soll eine 8-Megapixel-Kamera von OmniVision und Largan Precision enthalten, die Produktion soll im August starten.

Das erst kürzlich auf alibaba.com aufgetauchte iPhone 5-Case, das einen von der Kamera getrennten Blitz zeigt, wurde mittlerweile wieder aus dem Angebot genommen, möglicherweise auf Apples direkten Wunsch hin. Bisher erwies sich die Handelsplattform als sichere Quelle für Zubehör für kommende Geräte, unter anderem wurden dort bereits iPad 2-kompatible Hüllen gezeigt, die den versetzten Lautsprecher und die Kamera offenbarten.

[via Digitimes]



iPhone 4-Produktion leicht zurückgefahren, iPhone 5-Case von Handelsplattform entfernt
4,15 (83,08%) 13 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>