MACNOTES

Veröffentlicht am  23.05.11, 14:12 Uhr von  kg

Apple Store Grand Central Station, NY: Gespräche gehen weiter

AppleBereits Anfang des Jahres gab es Gerüchte darüber, dass Apple einen Store in der Grand Central Station in Manhattan aufmachen will, der im Herbst eröffnen soll. Im März folgten Berichte über die Absage dieser Pläne – die nun offenbar wieder aufgenommen wurden.

Laut Wall Street Journal soll Apple nach wie vor in Diskussionen mit der Betreibergesellschaft, der Metropolitain Transportation Authority (MTA) stehen, bei denen es um eine Ladenfläche von 15.000 Square Feet, umgerechnet rund 1400 Quadratmeter geht. Gesucht wird von der MTA ein Mieter für zwei aneinanderliegenden Balkone im Norden und Osten des Terminals, ab heute soll die Ausschreibung für Angebote starten.

[singlepic id=12464 w=435]

Die MTA soll gezielt nach entsprechendem Raum für Apple suchen, zudem soll das Restaurant Metazur in Kürze ausziehen und dafür eine nicht unerhebliche Summe Geld bekommen haben – der ursprüngliche Mietvertrag soll noch bis 2019 gültig gewesen sein. “Es ist ein Angebot, das man schwer ablehnen kann. Es ist außerdem schwer im Wettstreit zu stehen, egal welches Unternehmen nun den Platz einnehmen wird“, so Charlie Palmer, Betreiber des Metazur.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de