News & Rumors: 23. Mai 2011,

Was könnte das Panda-Update im Bereich Gaming bedeuten?

Mass Effect 3
Mass Effect 3 - Screenshot

Was könnte Googles Panda-Update im Bereich Gaming für Folgen haben? Zugegeben, wir sind in der Redaktion nicht wirklich mit dem Thema SEO verheiratet. Allerdings informiert man sich immer mal wieder und zuletzt gab es ein riesen Bohei um Googles Panda getauftes Ranking-Update. Wenn man Prognosen für Deutschland stellt, dann werden einige etablierte Seiten in die Röhre gucken.

Wer hat nicht schon mal bei Google (News) nach Informationen gesucht. Wer ist da nicht schon mal auf Seiten aus dem Computec Verlag gestoßen? PC Games, PC Games Hardware, Videogameszone, und andere mehr. Man kann quasi das Uhrwerk danach stellen, wann der Content der einen Seite wohl von Hand, leicht à la Guttenberg oder Koch-Mehrin umgeschrieben, als neuwertig etikettiert, auf anderen Seiten des Verlages angeboten wird. Viele Info-Suchende klicken 5 Mal und fühlen sich spätestens nach dem 3ten Mal ein wenig auf den Arm genommen, weil bei der Wort-Dichte von Nachrichten-Artikeln es nicht besonders schwer fällt das „Grundrauschen“ zu erkennen. Zumindest geht es mir persönlich so.

Werbung

Computec-Farmer

Das Verhalten der Seiten des Computec Verlags könnte mit Googles neuem Ranking-Update, das man Panda getauft hat, demnächst nicht mehr so sinnvoll sein und wahrscheinlich von Google abgestraft werden. Anstatt nämlich etwas Neues zu erfahren, könnten sich irgendwelche Wiki-Schnüffler mal einen Spaß daraus machen, und diese und andere Seiten auf ihren Plagiatsfaktor hin untersuchen. Man würde feststellen, dass die Ähnlichkeiten der Texte (und Bilder) auf den diversen Computec-Seiten relativ hoch sind. Nicht, dass das andere Verlage nicht auch können, und sie sind weit davon entfernt, wie ein Mantelteil in Print-Erzeugnissen zu wirken.

Google straft Plagiate ab

Es gibt zudem viele so genannte „Videospielseiten“ dort draußen, die 1, 2 Sätze schreiben, und dann den Text einer Pressemitteilung abdrucken (ohne dies wirklich zu kennzeichnen). Es gibt aber dann auch solche, die das als News verkaufen, was bei uns im Postfach als Pressemitteilung ankommt, Rechtschreibfehler oder sogar falsche Aussagen, die zu einem späteren Zeitpunkt am Tag durch einer Nachsendung korrigiert werden, eingeschlossen. Es besteht also durchaus Gefahr, dass solche Seiten in Zukunft ebenfalls abgestraft werden, wenn man sich anschaut, welche Kriterien beim Panda-Update zugrunde gelegt wurden.

Platzhalter

Zuletzt darf man dann noch erwähnen, dass Seiten wie Spieletipps.de ebenfalls Gefahr laufen ihre Vormachtstellung zu verlieren. Denn es heißt, dass Google mit dem Panda-Update, das ja in Deutschland noch nicht gänzlich angekommen sein soll, ebenfalls solche Seiten abstraft, die mit Platzhaltern versuchen zu möglichst allem und jedem bei Google gefunden zu werden. Spieletipps.de ist leider eine solche Seite, die man z. B. findet, zu irgendwelchen Tipps und Tricks von Spielen, obwohl es auf der Seite dazu gar keine Tipps gibt. Doch das System hinter der Seite erstellt automatisch rudimentäre Inhaltsseiten ohne Content, die aber suggerieren, dass es entsprechende Tipps gibt und wenn es keine gibt, wird man zur Einsendung derselben ermuntert. Vielleicht müssen dann Seitenbetreiber umdenken, wenn sie einmal im Blick hatten, eine Eier legende Wollmilchsau sein zu wollen. Wer den Content nicht anbieten kann, den er verspricht, der wollte eh nur im Longtail Gewinne einstreichen und entsprechend dürfte es dann nichts ausmachen, wenn viele dieser „Dummie“-Seiten im Index von Google nur noch unter ferner Liefen erscheinen.

Tragisch wird allerdings sein, dass manche der etablierten Spieleseiten, wenn sie mit derlei Methoden gearbeitet haben, oder immer noch arbeiten, vor allem ihren Werbekunden gegenüber in Erklärungsnot geraten, wie sich denn der massive Verlust von Besuchern erklären lässt. Was unsere Redaktion anbetrifft, haben wir uns seit der Stunde Null schon dafür ausgesprochen keine Pressemitteilungen zu kopieren. Wenn Leser Fehler finden, dann sind die freilich hausgemacht und dürfen uns angekreidet werden.

Zuletzt kommentiert



Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>