News & Rumors: 23. Mai 2011,

iPad 2 – Explosion im Werk des Elektronikherstellers Foxconn fordert drei Todesopfer

Bei einem Brand im Werk des Elektronikherstellers Foxconn im Südwesten Chinas sind drei Mitarbeiter ums Leben gekommen. Das Werk war an der Produktion des iPad 2 beteiligt und ist erst im Oktober letzten Jahres eröffnet worden.

Elektronikhersteller Foxconn ist unter anderem an der Produktion des iPad 2 beteiligt. In einem Werk des Unternehmens im Südwesten Chinas ist es zu einer Explosion gekommen, die bislang drei Todesopfer gefordert hat (vgl. DW). Die Niederlassung war erst im Oktober vergangenen Jahres mit Hilfe einer Zwei-Milliarden-US-Dollar-Investition eröffnet worden.

Bislang kann nicht abgesehen werden, ob die Explosion Einfluss auf die Produktion des iPad 2 hat. Neben Apple arbeitet Foxconn auch für weitere Unternehmen wie Hewlett-Packard, Dell, Motorola, Nokia oder Nintendo.

Erst kürzlich war das Unternehmen in die Schlagzeilen geraten, nachdem eine erhöhte Selbstmordrate von Beschäftigten und die Arbeitsbedigungen bei Foxconn angeprangert wurden.



iPad 2 – Explosion im Werk des Elektronikherstellers Foxconn fordert drei Todesopfer
3,9 (78%) 20 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>