News & Rumors: 31. Mai 2011,

Apple-Keynote: Vorstellung von Mac OS X 10.7 Lion, iOS 5 und iCloud am 6. Juni

WWDCApple wird am kommenden Montag, den 6. Juni im Rahmen einer Keynote bei der World Wide Developers Conference die kommende Generation seiner Software enthüllen – darunter Mac OS X 10.7 Lion, iOS 5 und iCloud, einem Cloud-Computing-Dienst.

Nun ist es also amtlich: Apple wird tatsächlich einen Dienst namens iCloud starten, mit Hilfe dessen man vermutlich Daten, Musik, Filme und Serien auf mehreren Geräten synchronisieren und mobil nutzen kann. Was genau er kann, wird man spätestens am Montag erfahren, wenn Apple-CEO Steve Jobs und sein Team sowohl Mac OS X 10.7 als auch iOS 5 und den Clouddienst vorstellt.

Werbung

Die Keynote findet im Rahmen der alljährlich stattfindenden World Wide Developers Conference statt.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert

 7 Kommentar(e) bisher

  •  caschy (31. Mai 2011)

    “Nun ist es also amtlich” – kann ich wo nachlesen?

  •  kg (31. Mai 2011)

    @caschy auf Deutsch gerade in meinem Posteingang, auf englisch bei Apple.

  •  XPert (31. Mai 2011)

    Schwer vorstellbar, dass iOS 5 ohne neue Hardware präsentiert wird. Da kommt sicher etwas.

  •  Intro (31. Mai 2011)

    ich bin wirklich gespannt, welche neuerungen dort vorgestellt werden.

  •  kg (31. Mai 2011)

    @brian beim letzten Mal gab es keinen Livestream, also mal abwarten…

  •  eh (1. Juni 2011)

    natürlich wird es keinen livestream geben. die gibt es nur wenn das event im apple gebäude stattfindet.

  •  Jan-Niklas (4. Juni 2011)

    Wäre wirklich wahnsinn, wenn dann am Ende als “one more thing” wirklich das iPhone 4GS / iPhone 5 mit iOS 5 präsentiert wird – so um die Funktionsweise zu zeigen und zu erklären (also des neuen OS). UNd dann der Hinweis: “Verfügbar ab September, genauso wie die genauen Spezifikationen)…:)


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung