News & Rumors: 31. Mai 2011,

WhatsApp: Messaging-App für iPhone derzeit kostenlos

WhatsAppDas Messaging-Tool WhatsApp für iPhone ist für kurze Zeit kostenlos erhältlich. Der SMS-Ersatz für Gruppengespräche mit dem Smartphone kostet sonst 79 Cent.

Neben dem iPhone unterstützt WhatsApp auch die Plattformen BlackBerry, Nokia sowie Android. Mit Hilfe von Push-Benachrichtigungen können direkt Nachrichten, Bilder, Sprachnotizen und Videos an Kontakte geschickt werden, vergleichbar mit einer normalen SMS – allerdings kostenlos. Dies gilt auch für internationale Kontakte.

WhatsApp ist im App Store erhältlich (Affiliate).

[Danke an Patrick für den Hinweis!]
WhatsApp: Messaging-App für iPhone derzeit kostenlos
4,3 (86,09%) 23 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iOS 10: Erstmals weiter verbreitet als sein Vorgän... Apple hat vor gut zwei Wochen iOS 10 für alle veröffentlicht. Das Update steht auf allen mobilen Geräten mit Lightning-Port zur Verfügung. Jetzt hat d...
Neue MacBook Pro sollen Ende Oktober kommen Über das MacBook Pro gibt es eine Menge Spekulationen, viele Gerüchte und auch schon ein paar Leaks. Jetzt fehlt nur noch das Gerät an sich. Wie ein n...
Q4 2016: Apple gibt Quartalszahlen am 27. Oktober ... Apple hat angekündigt, wann die Quartalszahlen für das vierte Fiskalquartal 2016 bekanntgegeben werden. Es wird der 27. Oktober 2016 sein. Dann ist mi...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 4 Kommentar(e) bisher

  •  final (31. Mai 2011)

    Falsch. Kostenlos ist gar nichts, in diesem konkreten Fall von WhatsApp werden so nebenbei SÄMTLICHE Kontaktdaten ungeniert verwendet. Erfolgreiches pishing also. Ich benutze übrigens WhatsApp gerne und häufig, man sollte sich aber auch bewusst sein, das der Preis dafür die Daten des Adressbuches sind.

  •  Marcel (31. Mai 2011)

    Macht doch hier keine Werbung für so was! Alle Welt gibt sich Mühe um Trojaner und Viren vom Rechner fern zu halten, und mit diesem App. gibt der Nutzer genau das frei.
    Es ist ja eine Sache MICH irgendwo anzumelden, eine ganz andere alle Daten von Feunden/Geschäftspartner usw. ohne deren vorherige Zustimmung hochzuladen.

  •  Roland (31. Mai 2011)

    WhatsApp ist genial. Aber: Ich wollte es gestern auf meinen Motorla Xoom auch installieren, siehe da: Der App Store findet es nicht, nicht installierbar. Wie das????

  •  Moritz S (31. Mai 2011)

    Also ich will meine Daten nicht auf dem WhatsApp-Server haben. Aber vermutlich habe ich das durch iPhone-Nutzer im Freundeskreis sowieso schon.
    Aber mal als weiterführender Artikel:

    http://www.vorwaerts.de/trackback/10602


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>