MACNOTES

Veröffentlicht am  1.06.11, 13:56 Uhr von  Stefan Keller

NVIDIA: In fünf Jahren wird ARM über x86 dominieren

nVidiaWenn es nach NVIDIA-CEO Huang Jen-Hsun, sind die Tage von Intel-x86-Chips in mobilen Geräten binnen fünf Jahren zugunsten von ARM-Chips gezählt. Dann nämlich seien die alternativen Chips schneller als jene von Intel.

Huang Jen-Hsun, CEO vom Grafikchip-Entwickler NVIDIA, hat während seiner Rede auf der Computex in Taipeh bekanntgegeben, dass noch im Juni der zehn millionste Tegra-Chip vom Band laufen. Dies nutzte er gleich für einen flüchtigen Blick in die Zukunft: Binnen fünf Jahren werde ARM selbst die schnellsten Intel-Prozessoren überholen, was ihre Performance angeht.

Einen Anfang soll dabei der Tegra 3-Chip bilden, der in den nächsten Monaten erscheinen soll. Er basiert auf einer ARM-CPU mit einem NVIDIA-Grafikchip und soll fünfmal so schnell sein wie sein Vorgänger. Außerdem plant der Grafikchip-Hersteller eine Desktop-CPU, die derzeit unter dem Codenamen “Denver” entwickelt wird. Sie soll ebenfalls ARM-basiert sein und wird mit dem kommenden Windows 8 laufen – der ersten Desktop-Version des Betriebssystems aus Redmond, das auf Intel und ARM laufen soll.

[via Cult of Mac]

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 1 Kommentar(e) bisher

  •  brian sagte am 1. Juni 2011:

    abwarten sag ich da nur…. und wenn es hart auf hart kommt, dann lizensiert intel eben von arm und fertigt selber arm-prozessoren!

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de