News & Rumors: 2. Juni 2011,

Ghostbusters: Sanctum of Slime – Atari mit neuem DLC Challenge Pack für Xbox 360 und PC

Seit gestern sind mit dem Challenge Pack neue Inhalte zu Ghostbusters: Sanctum of Slime verfügbar. Neben der Arcade Challenge wird auch der Lonely Hero-Modus neu im Spiel verfügbar sein. Der DLC wird zunächst nur für Xbox 360 und Windows PC angeboten. PlayStation-3-Nutzer müssen sich etwas gedulden.

Ghostbusters: Sanctum of Slime hat seine erste große Erweiterung erfahren. Im DLC Challenge Pack stehen neben dem Modus „Arcade Challenge“ auch der „Lonely Hero“-Modus zur Verfügung – via Xbox LIVE Arcade und Steam können die Zuatzinhalte für XBox 360 und den Windows PC heruntergeladen werden.

Während Ghostbusters: Sanctum of Slime vorwiegend Mehrspieler-Abenteuer enthält, werden die beiden Modi des neuen DLCs Einzelspieler-Kampagnen enthalten. In der „Arcade Challenge“ müssen Spieler mit einer bestimmten Anzahl von Leben 5 verschiedene Level bestreiten. Sobald die Leben verbraucht sind, ist das Spiel zuende. Die Erfolge werden automatisch in einem Leaderboard verewigt.

Im „Lonely Hero“-Modus können Spieler jedes Level bestreiten, das sie bereits freigeschaltet haben – doch dieses Mal muss man sich alleine den außerirdischen Gefahren stellen und außerirdische Lebewesen mit Protonen-Packs und ähnlichen Waffen bekämpfen.

Ghostbusters: Sanctum of Slime ist seit Ende März via XBox LIVE für Xbox 360, Playstation Network für PS3, und als PC-Download verfügbar. Bereits im Februar wurden die Charaktere des Geisterjäger-Abenteuers vorgestellt. Den neuen Trailer zum DLC und einige Screenshots findet ihr im Anhang.



Ghostbusters: Sanctum of Slime – Atari mit neuem DLC Challenge Pack für Xbox 360 und PC
4 (80%) 7 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>