News & Rumors: 2. Juni 2011,

PlayStation Network: PS Store funktioniert wieder, ist aber überfordert

PSN
PSN - Abbildung

Wer heute seine PlayStation 3 oder seine PlayStation Portable in die Hand nimmt und den PlayStation Store startet, der wird eine Überraschung erleben, denn er funktioniert wieder. Sony hatte ja bereits angekündigt, dass zum Ende der Woche das PSN wieder vollständig funktionieren sollte. Bislang gibt es aber noch keine Hinweise auf die Willkommen-zurück-Angebote.

Das PlayStation Store ist wieder da und scheint unter der Last der Nutzer regelmäßig zusammenzubrechen, zumindest aber lädt der Store nicht immer alle Titel nach und zeigt regelmäßig Fehlermeldungen mit 80er-Codes an. Zwei verschiedene sind uns dabei schon untergekommen. Das ist allerdings eine Verbesserung gegenüber gestern, da der Store noch gar nicht funktionierte und es nur hieß, er würde noch gewartet. Sony hatte bereits angekündigt, das System zum „Ende der Woche“ vollständig wieder online zu bringen.

Was wir allerdings derzeit noch nicht im PS Store finden können, weder auf der PS3 noch auf der PSP, sind die „Welcome back“-Angebote. Der einzige Hinweis findet sich auf dem Dashboard. Dies ist allerdings nur eine Verknüpfung zu einer Website, die im PS-Browser angezeigt wird und vom 17. Mai stammt. Sony hat immer betont, dass es die Modalitäten für das „Willkommen zurück“-Paket noch mitteilen würde. Vielleicht gibt es ja morgen eine Stellungnahme von Sony Computer Entertainment Deutschland, wann die User denn auch mit den kostenlosen Downloads und dem 30-Tage PS+-Abo rechnen können.



PlayStation Network: PS Store funktioniert wieder, ist aber überfordert
4,14 (82,86%) 21 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>