News & Rumors: 3. Juni 2011,

Storage Room: Cloud-CMS für Inhalte in mobilen Apps

Storage RoomWer verschiedene Arten von Inhalten, beispielsweise Nachrichten, Ankündigungen, Empfehlungen oder Hilfetexte in Apps anbieten möchte, die sich zu allem Überfluss selbst aktualisieren, könnte schnell merken, dass dies nicht gerade eine triviale Aufgabe ist. Storage Room versucht dieses Problem nun zu lösen.

Das “Problem” an herkömmlichen Content Management Systemen (CMS) ist, dass sie für Browser optimiert sind. Ihre Ausgabe erfolgt in der Programmiersprache HTML. Eine Möglichkeit, mit einem mobilen Gerät dennoch an Daten zu kommen, wäre eine Programmierschnittstelle (API, Application Programming Interface). Die meisten dieser Programme haben entweder eine (zu) einfache API oder gar keine.

Werbung

Storage Room versucht dieses Problem nun zu lösen. Wer in seine App Content einbauen möchte, egal wie dieser geartet ist, kann sich dort anmelden und anfangen, seine Inhalte zu verwalten. Über eine JSON-API können andere Programme auf die Inhalte zugreifen und sie leichter verarbeiten – vor allem aber ohne eine HTML-Engine dafür einsetzen zu müssen.

Kostenlos ist dieser Dienst jedoch nicht planmäßig. Zwar gibt es eine kostenlose Ausgabe, diese erlaubt jedoch nur 1000 Aufrufe pro Tag. Ansonsten stehen vier Angebote zur Auswahl, die zwischen $12 und $99 pro Monat rangieren und sich in den Inklusivleistungen unterscheiden.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert

 0 Kommentar(e) bisher


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung