News & Rumors: 6. Juni 2011,

Tomb Raider – Lara flieht auf der E3 2011 auf einer Xbox 360

Crystal Dynamics war zu Gast auf der Xbox-Bühne während der E3-2011-Pressekonferenz von Microsoft und präsentierte dort die ersten Minuten im Spiel des neuen Tomb Raider. Besonders auffällig auf der Xbox-360-Präsentation waren die Licht-Effekte.

Crystal Dynamics zeigt das neue Tomb Raider auf der Xbox. Die Licht-Effekte sehen auf dem großen Monitor ziemlich gut aus. Lara hängt kopfüber von der Decke und muss durch die Gewichtsverlagerung den Stoff, der neben ihr hängt an eine Wand schunkeln, an der eine Fackel hängt. Dieser fängt Feuer und am Ende knallt Lara auf den Harten Boden unter sich. Sie scheint entkommen zu können, als jemand ihr hinterher steigt. Auch diesen Typen kann sie abschütteln. In der Folge erklären die Entwickler, dass Lara die Objekte in der Umgebung, mit denen sie interagieren kann, ein wenig hervorheben kann. Bei Laras Flucht aus der Höhle kommt es auch zu einer Explosion und wie bereits angekündigt, scheint tatsächlich sehr viel Wert auf die Beleuchtungs-Effekte gelegt worden zu sein.

Als Lara aus der Höhle entkommt, sieht sie einige Schiffe, die auf Grund gelaufen sind. Moderne und altertümliche Schiffe. Damit endet die Präsentation.



Tomb Raider – Lara flieht auf der E3 2011 auf einer Xbox 360
3,85 (77%) 20 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>