MACNOTES

Veröffentlicht am  7.06.11, 14:28 Uhr von  Alexander Trust

iOS 5 bereits gejailbreakt, Zukunftsaussichten unklar

Kaum gibt es eine erste Entwicklerversion von iOS 5, schon folgen die ersten Versuche eines Jailbreaks: MuscleNerd konnte erfolgreich einen iPod touch 4G mit iOS 5 knacken, es ist aber ungewiss, ob der Exploit in späteren Versionen so noch zu finden ist.

MuscleNerd nutzte für den Jailbreak limera1n und tethered boot, auch Cydia ließ sich nach dem Jailbreak problemlos nutzen und iSSH installieren. i0n1c warf allerdings ein, dass vorhandene Exploits üblicherweise erst in späteren Betas der iOS-Versionen verschwunden sind – entsprechend ist dieser kleine Erfolg derzeit mit Vorsicht zu genießen.

Update: Während der Jailbreak an sich funktioniert, ist die Frage, ob und inwiefern ein Untethered Jailbreak möglich ist, nun auch geklärt: Laut i0n1c wurde die dafür genutzte Lücke bereits geschlossen. Entsprechend wäre ein weiterer Userland-Hack nötig, um einen regulären Neustart des gejailbreakten Geräts zu gewährleisten.

Weitersagen

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung
© 2006-2015 Macnotes.de.