MACNOTES

Veröffentlicht am  14.06.11, 15:10 Uhr von  

iPhone 4 in den USA: Unlocked ab $649 verfügbar

iPhone 4In den USA wird das iPhone 4 ab sofort ebenfalls unlocked angeboten: Sowohl die weiße als auch die schwarze Variante gibt es ohne SIM- und Netlock ab $649.

Online ist das freie iPhone 4 bereits zu finden, $649 zahlt man für das 16GB-Modell, $749 für die 32GB-Variante. Damit ist man als amerikanischer iPhone-Käufer nun frei in der Wahl seines Providers, so dieser ein GSM-Netz vorweisen kann. Nicht angeboten wird eine simlockfreie Ausgabe des CDMA-iPhones.

[singlepic id=12639 w=435]

Auch für deutsche könnte das neue Angebot von Apple in den USA interessant sein: Inklusive Steuern liegt man bei einem Preis von umgerechnet rund 500€, allerdings fallen bei der Einfuhr nach Deutschland nochmals 19% Umsatzsteuer an – womit man etwa beim gleichen Preis wie hier ankommt. Zudem liegt dem iPhone nicht das hier übliche Eurostecker-Ladegerät bei.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 8 Kommentar(e) bisher

  •  @superglide sagte am 14. Juni 2011:

    RT @Macnotes: iPhone 4 in den USA: Unlocked ab $649 verfügbar http://macnot.es/63324

    Antworten 
  •  brian sagte am 14. Juni 2011:

    trotzdem gut, vorallem für die usa! vllt schafft es ja apple wirklich diese dumme subventionierten verträge dort zurück zu drängen! dann würden unweigerlich die preise für die geräte bei einzelnem kauf fallen und die provider kämen mit ihren datentarifen auch unter druck! zudem kommt für die zukunft wohl dazu, dass apple ein modell für alle netze anbietet wodurch sich der mobilfunkmarkt in den usa auf jeden fall verändern wird!
    THIS really changes everything, again :)

    Antworten 
  •  brian sagte am 14. Juni 2011:

    interessant wäre, wenn apple auch noch eine günstigere variante herausbringen würde, die dann unter die einfuhrzollgrenze fallen könnte! DAS wäre dann mit dem derzeitigen dollarkurs ein wirklich geiles urlaubsmitbringsel..

    Antworten 
  •  air sagte am 14. Juni 2011:

    Doppelt Steuern zahlen? Glaube nicht, dass das wirklich korrekt ist.

    Antworten 
  •  Jan-Niklas sagte am 14. Juni 2011:

    @ air:

    Ist aber (leider) richtig. Du zahlst einmal Steuern in den USA (die auch den USA zugute kommen) und dann in die EU nochmals Steuern, je nach dem wohin die Reise geht dem EU-Land… (es sei denn man liegt unterhalb der genannten Grenze (weiß aber gerade nicht wie hoch der Freibetrag / Person ist, man kann ja schlecht sagen: Das Gerät gehört uns beiden (dadurch verdoppelt sich der Freibetrag und man müsste nichts nachzahlen), wir nutzen es beide etc…:D)

    Antworten 
  •  Mark sagte am 15. Juni 2011:

    Bleibt nur zu hoffen, dass es das iPhone5 auch von Anfang an simlockfrei zu kaufen gibt. Habe auch keine Lust mehr auf einen überteuerten T-Mob/Vodafone/O2 Tarif

    Antworten 
  •  brian sagte am 15. Juni 2011:

    der freibetrag liegt derzeit bei 430euro soweit ich weiß! ;)
    gemeinsam benutzen und doppekter freibetrag oder solchen schwachsinn gibt es natürlich nicht!

    Antworten 
  •  Mark sagte am 15. Juni 2011:

    Und selbst das gilt nur bei Flugreisen! Nicht bei der Bestellung über das Internet

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
        Werbung
        © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de